Stellenangebot Tel Aviv

Beith Asia_Goethe-Institut Tel Aviv Foto: Goethe-Institut Israel

STELLENAUSSCHREIBUNG

Das Goethe-Institut e.V. ist eine Mittlerorganisation der Bundesrepublik Deutschland, deren Ziele die Förderung der deutschen Sprache im Ausland, die Pflege der internationalen kulturellen Zusammenarbeit und die Vermittlung eines umfassenden Deutschlandbildes durch Informationen über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben sind.

Am Goethe-Institut Tel Aviv ist die Tätigkeit einer Projektkoordinatorin/eines Projektkoordinators in der Abteilung Information und Bibliothek im Bereich des Regionalprojekts "Grüne Bibliotheken in der Region Nordafrika Nahost" zu besetzen.
 
Wir suchen ab dem 1. Juni 2021, zunächst befristet bis zum 31.12.2021 eine*n engagierte*n Koordinator*in für unser Regionalprojekt "Grüne Bibliotheken in Nordafrika Nahost".
 
Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:
-Organisatorische Vor- und Nachbereitung der Aktivitäten im Rahmen des Projekts in Abstimmung mit den zuständigen Projektleitungen
-Administrative Aufgaben im Zusammenhang mit der Projektumsetzung und -  abwicklung
-Finanzmanagement im Projekt (Budgetkontrolle, Controlling, Abrechnungswesen, Vertragsgestaltung u. ä.)
-Korrespondenz, Kommunikation und Übersetzungstätigkeit Deutsch und Arabisch
-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
-Koordination von Evaluationen
 
 
Anforderungsprofil:
-Abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt in einem bibliotheks- oder informationswissenschaftlichen Bereich
-Erfahrung im Projektmanagement, der Konzeption und Umsetzung digitaler Formate sowie der Veranstaltungsorganisation
-Inhaltliches Interesse an Nachhaltigkeitsthemen
-Sehr gute IT-Kenntnisse (Excel, Word, Outlook)
-Sehr gute Deutschkenntnisse auf C1-Niveau sowie muttersprachliche Arabischkenntnisse, evt. auch Hebräisch-Kenntnisse
-Hohe Kommunikationskompetenz und hohe Organisationsfähigkeit
-Selbständigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität
 
Der Zeitaufwand für die Tätigkeit kann je nach Projektstand variieren und beträgt bis zu 40 Stunden pro Monat. Die Vergütung richtet sich nach Ortsüblichkeit. Es ist keine Präsenz am Institut erforderlich.
 
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben und den üblichen Unterlagen auf Deutsch bis zum 15. Mai 2021 an Frau Marietta Sander
marietta.sander@goethe.de
 
Rückfragen unter Telefonnummer: +972 3 60 60 500