Comic zeichnen – Deutsch anwenden
Comicwettbewerb zum Thema „Geschichten aus der Zukunft“

Comic zeichnen – Deutsch anwenden © colourbox.com

Der Litauische Deutschlehrerverband veranstaltet in Kooperation mit dem Goethe-Institut Litauen einen Comic-Wettbewerb für deutschlernende Schülerinnen und Schüler in ganz Litauen zum Thema „Geschichten aus der Zukunft“.
 
Wie könnte unser Leben in der näheren oder ferneren Zukunft aussehen?
Unsere Schule, unser Alltag, unsere Berufe und Technologien, Städte und Wohnorte,  unsere Mobilität und und und.
 
Teilnehmen können Deutschlernende der Klassen 6 bis 12, die den Comic einzeln oder zu zweit gestalten. Das Format des Comics beträgt DIN A3. Die Zeichnungen sollen von Hand ohne technische Hilfsmittel umgesetzt werden. Sämtliche Techniken sind erlaubt: Bleistift, Kohle, Filzstift, Aquarell, Acrylfarbe, usw., schwarz und weiß, einfarbig, farbig. Der Comic soll einen Titel haben, der Text soll auf Deutsch verfasst und gut lesbar sein.

Aus allen Beiträgen wird eine Jury jeweils die drei besten Comics in zwei Gruppen (1. Gruppe: Klassen 6 bis 8, 2. Gruppe: Klassen 9 bis 12) auswählen, die in der Verbandszeitschrift „Miteinander“, auf den Webseiten des Litauischen Deutschlehrerverbandes und des Goethe-Instituts Litauen veröffentlicht werden.
 
Die GewinnerInnen und ihre DeutschlehrerInnen bekommen sowohl Urkunden als auch attraktive Preise der Partner.
 
  • die altersgruppenspezifische Gestaltung des Comics und seine grafische Qualität,
  • die Umsetzung der Idee, die Kreativität und der Spannungsbogen der Geschichte,
  • die Originalität des Werks (Idee, Dialoge, Emotionen usw.),
  • die sprachlichen Fähigkeiten gemessen an den Lernjahren.
Einsendeschluss ist der 28. Februar 2019. Bis dahin müssen die Beiträge bei der folgenden Adresse vorliegen:
Goethe-Institut Litauen
Margarita Repečkienė
Gedimino pr. 5,
01103 Vilnius