Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Geric Cruz
Eva

Eva begann als Katalog der Objekte, Menschen und Erinnerungen, die das Haus meiner Großmutter Eva in Bacolod umgaben, eine Stadt im Süden der Philippinen, weit entfernt vom Chaos Manilas. Es ist dieser Ort, an dem wir unsere Sommer verbrachten und in den wir oftmals im Dezember zu Weihnachten zurückkehrten. Es ist der Ort, mit dem ich die einschneidendsten Erlebnisse meiner Kindheit verbinde; das Schlürfen heißer Schokolade, den Geruch des Waschmittels meiner Oma, Überlandfahrten, Familienfeste und viele Sommer, die immer noch in guter Erinnerung sind.

Während meiner jüngsten Reisen wurde ich auf Enteng aufmerksam, den vierjährigen Sohn von Michelle, unserer Familiengehilfin. Vielleicht aufgrund der letzten Ereignisse oder einfach dadurch, dass ich selbst etwas älter geworden bin, war ich beeindruckt von seinem Spiel mit den Räumen – die Art und Weise, wie er die Treppen hinaufstieg, die wahllosen Dinge und zufälligen Ecken, die er auffand und entschied einzunehmen, sein eigener kleiner Körper, der am mittlerweile nicht mehr genutzten Pool umherrannte.

Als ich ihn sah, sah ich mich selbst und den Ort auf eine andere Weise. Mit den Fotos, die daraus folgten, entwickelt sich ein Widerstreit des Erlebens von nostalgischen Gefühlen einerseits und der irrtümlichen Angst vor der Zerstörung und dem Verkauf des Hauses andererseits.

Eva ist nicht nur ein Protokoll von geteilten Erinnerungen unserer Familie, ihren Helfern und deren eigenen Familien, die mit uns aufwuchsen, sondern vielmehr ein Ansatz, Anhaltspunkte für den Lauf der Zeit und die Vergänglichkeit zu sammeln – ein Bestreben, Dinge zu dokumentieren und in Erinnerung zu rufen, bevor sie außer Reichweite geraten.

We will have been young – Fotoausstellung

Geric Cruz *1985, Philippinen

Geric Cruz | Eva © Geric Cruz Geric ist ein in Manila lebender freiberuflicher Fotograf. Er hat sein Multimedia-Studium am College von St. Benilde in Manila mit einem Bachelor abgeschlossen. Seitdem hat er an zahlreichen Workshops, einschließlich dem Angkor Photography Workshop in Kambodscha und dem Foundry Workshop in Chiang Mai, Thailand teilgenommen. Seine Arbeiten befassen sich mit den Themen Familie, Zugehörigkeit und Beständigkeit. Seine Arbeit „Second Star to the Right“ wurde beim Delhi Foto Festival in Indien ausgestellt. Zudem hat er in Singapur, Australien, Südkorea und Dänemark ausgestellt. Seine Werke wurden unter anderem vom Wallpaper Magazine, The Fader, Pulitzer Centre, Esquire Magazine und anderen abgedruckt.

  • Geric Cruz | Eva © Geric Cruz
  • Geric Cruz | Eva © Geric Cruz
  • Geric Cruz | Eva © Geric Cruz