Eine Podcast-Serie

The Art and Tech Podcast Foto (Ausschnitt) © Getty Images, Design & Logo @ Jeremiah Ikongio

Kunst und Technologie waren schon immer eng miteinander verknüpft: neue Erfindungen, sowie die Sprühdose oder der Synthesizer, liefern das Rohmaterial für neue Kunstformen die IRL (‚in real life‘) oder im virtuellen Raum geschaffen und/oder präsentiert werden.

Diese Podcast-Reihe besteht aus sechs Folgen, die Untersuchen wie dieses Zusammenspiel zwischen Kunst & Technologie die Kreativszene in Nigeria beeinflusst.

Jede Folge ist zwischen 15 und 30 Minuten lang und taucht in die Arbeitsweise und Erfahrungen von jeweils einer/m Kulturschaffenden in Lagos oder Abuja ein.

Hier ist eine kurze Zusammenfassung, die erklärt um was es in der Podcast-Serie geht:

Um die einzelnen Episoden anzuhören, klicke auf den entsprechenden Link auf dieser Seite weiter unten.

 

Die Moderatorin

Oyindamola Fayeke © Ayo Akinwande
Oyindamola Fakeye ist Kuratorin und Kulturproduzentin. Ihr Interesse gilt experimentellem Lernen, partizipatorisch-orientierter Kunst und Technologie, sowie der Bedeutung von Kunst für die ganzheitliche Gesundheit.

Sie ist Vorstandsmitglied des ‘Arts in Medicine’ Projektes und ist die 2019/2020 Direktorin des ‘Arts in Medicine Fellowships’, das jährlich 100 Künstler*innen und Fachkräfte im Gesundheitswesen in verschiedenen Kunstpraktiken ausbildet, die in medizinisches Einrichtungen eingesetzt werden können.

Oyinda hat als westafrikanische Kunstberaterin beim British Council, sowie beim Center for Contemporary Art Lagos gearbeitet, wo sie ihre Ausbildung als Kuratorin begann. In 2009 hast sie das Video Art Network Lagos (VAN Lagos) mitgegründet, eine Organisation die im Bereich Neue Medienkunst tätig ist und sich als eine Plattform versteht, die sich auf Lernen, Internationalen Austausch und die Förderung nigerianischer Künstler*innen fokussiert.
 







Top