Nicht von dieser Welt
Themenraum Science Fiction

  • Illustration On Patrol, Autor: Serendigity Illustration On Patrol, Autor: Serendigity © Serndigity via Flickr, Creative Commons
  • Illustration: The Maglev Road, Autor: Serendigity Illustration: The Maglev Road, Autor: Serendigity © Serendigity via Flickr, Creative Commons

1938 versetze Orson Welles mit einem Hörspiel nach einem Roman von H. G. Wells halb Amerika in Angst und Schrecken, indem Marsianer die Erde angreifen. „Der Marsianer“ von 2015 war kein Alien, sondern ein armseliger Erdenmensch aus der Vorhut für eine irdische Marskolonisation. Unser Blick auf fremde Sterne hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte geändert. Und ebenso auf unsere eigene Welt. Manche Science Fiction Visionen werden schneller Wirklichkeit als wir uns wünschen. Es lohnt sich also, sich mit neuen und alten Produkten dieses Genres zu befassen, Städte der Zukunft zu bauen, Klingonisch zu lernen, die Welt neu zu vermessen, Sternenstaub mit nach Hause zu nehmen. Und das Schöne daran ist: Der Blick aus der Galaxis auf unsere alte Erde macht sogar Spaß.  Willkommen im Anthropozän!

Der Themenraum Science Fiction entstand im Rahmen der Kooperation des Goethe-Instituts  mit der zlb – Zentrale Landesbibliothek Berlin.

Science Fiction zum Anschauen, Anhören und Ausprobieren – Bücher, Spiele, Musik zum Ausleihen in der Bibliothek
Veranstaltungen – Werkstätten, Autorengespräche, Ausstellungen, Filme und mehr
Texte über Science Fiction – Rezensionen, Analysen, Hintergründe
Kosmische Deutschübungen – Didaktisierungen und Lernmaterialien für den Unterricht Deutsch als Fremdsprache

Science Fiction zum Anschauen, Anhören und Ausprobieren 

Science fiction

„Nicht von dieser Welt“ live erleben

Unsere Bibliothek wird "spacig"! Der Raum - dekoriert von Antoni Bielawski - ist dann zwischen Oktober und Dezember "Nicht mehr von dieser Welt" und bietet unter anderem eine Perry-Rhodan-Ecke.

Sci-Fi Landschaft digitalblasphemy.com

Sci-Fi zum Ausleihen: Bücher, Spiele und andere Medien

In ferne Welten reisen, Abenteuer erleben und den Kosmos erkunden - mit Spielen, Romanen, Erzählungen und Sachbüchern für alle Altersgruppen. Und mit ein paar interessanten Links.

Weltraum Musik aus Deutschland

Andere Sphären, weite Räume, fremde Klänge - spacige Musik aus Deutschland zum Entdecken und Träumen auf SPOTIFY.
Zur Playlist
 

Alien

Things to Come

Die Rakete von Abbott und Costello, der Hyperschlafraum aus dem „Alien“ oder die Waffe aus „Star Trek“ – die Berliner Ausstellung „Things to come“ in der Deutschen Kinemathek ist eine phantastische Reise in die Welt der Science-Fiction Filme und erzählt zugleich darüber, wie unsere Realität im Science Fiction Kino wahrgenommen wird.  Die Ausstellung dauert noch bis zum 23. April 2017. Seht hier einen kurzen Film über die Ausstellung.

Veranstaltungen 

Zusätzlich zu unserem Medienangebot organisierten wir vielfältige Veranstaltungen rund um das Thema Science Fiction: Filmvorführungen, Podiumsdiskussionen und Expertengespäche. Nähere Infos im Archiv unseren Veranstaltungskalenders.

 

Texte über Science und Fiction 

Kosmische Deutschübungen 

Ausschnitt aus dem Filmstill aus Raumpatrouille Orion © Bavaria Film

„Raumpatrouille Orion“

Lerne Deutsch von aller Anfang an! Kommandant McLane und sein Team helfen Dir dabei!

Partner