Beratung und Information

Goethe-Institut Termine und Anmeldung Foto: Goethe-Institut/Bettina Siegwart

In unserem Sprachkursbüro helfen wir Ihnen weiter, wenn Sie einen Kurs in Ankara oder in Deutschland buchen oder eine unserer Prüfungen ablegen wollen.

Sie können von Montag bis Freitag von 12:00-16:00 Uhr unter der Telefonnummer 0533 068 54 63 Informationen zu den Kursen und Prüfungen erhalten. Sie können sich auch an kurse-ankara@goethe.de  wenden.
  • Teilnehmer, die ihren Personalausweis nicht vorzeigen, werden nicht zur Prüfung zugelassen.
  • Hilfsmittel wie z.B. Mobiltelefone, Minicomputer oder andere zur Aufzeichnung oder Wiedergabe geeignete Geräte, Wörterbücher, Grammatiken oder vorbereitete Konzeptpapiere dürfen weder in den Vorbereitungsraum noch in den Prüfungsraum mitgenommen werden. (siehe Prüfungsordnung § 12)
  • Bei der Prüfung sind nur schwarze und blaue Kugelschreiber oder Füller zulässig.
  • Bitte seien Sie schon 15 Minuten vor Beginn der Prüfung am Prüfungsort. Teilnehmer, die zu spät erscheinen, dürfen nicht an der Prüfung teilnehmen.
  • Während der schriftlichen Prüfung dürfen die Teilnehmer das Prüfungszentrum nicht verlassen.
  • Unser Institut haftet nicht für die Privat- und Wertgegenstände der Prüfungsteilnehmer/-innen. Es besteht auch keine Möglichkeit diese Gegenstände im Prüfungsgebäude zu verwahren.
Sie können Ihr Ergebnis unter Angabe Ihrer Prüfungsteilnehmernummer und Ihres Geburtsdatums spätestens 4 Wochen nach der Prüfung online abrufen.

Online-Prüfungsergebnisse
Das Goethe-Institut (kurz: „GI“) nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und möchte Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wie und zu welchen Zwecken erhoben, verarbeitet oder genutzt werden.

Gegenstand dieser Datenschutzerklärung und verantwortliche Stelle

Diese Datenschutzerklärung betrifft die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten („Daten“) im Zusammenhang mit der Anmeldung zu Kursen und Prüfungen des GI über die Internetseiten des GI sowie die Durchführung der Kurse und Prüfungen selbst.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist das Goethe-Institut e.V. mit Sitz in München (Oskar-von-Miller-Ring 18, 80333 München). Soweit Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte insbesondere an das Institut, an dem Sie sich angemeldet haben.

Die Verwendung Ihrer Daten

Sie können unser Internetangebot auch ohne Anmeldung nutzen, etwa zur reinen Information. Für diesen Fall werden keinerlei personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt.

Sofern Sie sich jedoch zu einem Kurs oder einer Prüfung anmelden wollen, müssen Sie bei Ihrer Anmeldung verschiedene Daten angeben. Als Pflichtangaben sind im Rahmen dieser Registrierung diejenigen Daten vorgesehen, die wir zwingend für die Buchung und Durchführung des Kurses oder der Prüfung benötigen. Weitere Angaben können Sie nach Ihrer Wahl vornehmen.

Die Erhebung Ihrer Daten sowie deren spätere Verwendung erfolgt zum Zwecke der Anmeldung über das Internet sowie zu den in der unten stehenden Einwilligungserklärung genannten Zwecken. Ihre Daten übermitteln wir ebenfalls nur zu den in dieser Einwilligungserklärung genannten Zwecken und an die dort genannten Kategorien von Empfängern.

Aus technischen Gründen werden im Internet weitere Daten an uns übergeben, wie etwa Ihre IP-Adresse, der Referrer etc. Diese von Ihrem Rechner bzw. Browser an uns übergebenen Daten werden von uns selbstverständlich nur im gesetzlich zulässigen Umfang erhoben und verwendet.

Ergänzende Hinweise zu Cookies

Die Technik der Cookies wird von uns regelmäßig dazu genutzt, Ihnen bei einem wiederholten Besuch eine automatische Anmeldung zu ermöglichen, falls Sie dies wünschen. Außerdem setzen wir Cookies dazu ein, um Sie beim Wechsel von einer Seite zur nächsten zu identifizieren. Falls Sie Cookies in Ihrem Browser ausgeschaltet haben, können Sie unsere personalisierten Internetangebote zwar benutzen, es ist aber keine automatische Anmeldung möglich.Widerruf
Sie können der Verwendung Ihrer Daten zu Marktforschungs- sowie Werbe- und Marketingzwecken jederzeit widersprechen. Hierzu genügt eine Email mit einem entsprechenden Vermerk an Ihr zuständiges Goethe-Institut unter kurs@ankara.goethe.org.

Einwilligungserklärung

Ich willige ein, dass das Goethe-Institut meine von mir im Rahmen meiner Anmeldung bekannt gegebenen sowie in Zusammenhang mit der Durchführung mit mir abgeschlossener zukünftiger Verträge anfallenden personenbezogenen Daten („Daten“) zum Zwecke der Speicherung in die zentrale Kundendatenbank des Goethe-Instituts e.V. mit Sitz in München/ Deutschland („Zentrale“) übermitteln darf und diese Daten dort mit anderen etwaigen bereits vorhandenen Daten von mir zusammengeführt werden dürfen.

Ferner willige ich ein, dass meine Daten vom Goethe-Institut und der Zentrale über den Zweck der Vertragsdurchführung hinaus umfassend zu Marktforschungs- sowie Werbe- und Marketingzwecken jeweils betreffend Leistungsangebote des Goethe-Instituts verwendet werden dürfen, insbesondere um mir an die von mir angegebenen Adress- und Kontaktdaten entsprechende Werbung oder Anfragen („Informationen“) zukommen zu lassen, etwa über neue Kursangebote des Goethe-Instituts.

Die Informationszusendung darf postalisch, telefonisch, per Fax, Email und/oder SMS erfolgen.

Zum Zwecke der Echtheitskontrolle und dem Ausstellen von Ersatzbescheinigungen dürfen außerdem Daten betreffend von mir abgelegter Prüfungen in die Zentrale übermittelt, dort im zentralen Prüfungsarchiv (maximal 10 Jahre) gespeichert und genutzt werden. Soweit es sich dabei um Daten betreffend zum Nachzug von Ehegatten berechtigender Prüfungen handelt, darf die Zentrale auf Anfrage deutscher Behörden diesen die Echtheit eines der Behörde von mir vorgelegten Zeugnisses bestätigen.

Meine Daten werden vom Goethe-Institut nicht über die in vorstehender Erklärung genannten Zwecke hinaus verwendet oder an Dritte übermittelt, es sei denn, es liegt betreffend der Daten ein begründeter Missbrauchsverdacht vor.

Ich habe Kenntnis darüber, dass ich der Verwendung meiner Daten zu Marktforschungs- sowie Werbe- und Marketingzwecken jederzeit widersprechen kann. 
Allgemeine Geschäftsbedingungen für Prüfungen an den Goethe-Instituten in der Türkei

Anmeldung zur Prüfung

1) Die Anmeldung zu den zentralen Prüfungen des Goethe-Instituts erfolgt am:
Goethe-Institut Ankara und Istanbul:  
telefonisch nur:  Goethe-Zertifikat A1: Start Deutsch 1: Prüfungen in Ankara/IstanbulOnline auch:  Goethe-Zertifikat A2- Goethe-Zertifikat C2: Prüfungen außerhalb vonAnkara/Istanbul
Goethe-Institut Izmir:
telefonisch: nicht möglich.
online und persönlich: Goethe-Zertifikat A1: Start Deutsch 1 -  Goethe-Zertifikat C2 für Prüfungen in Izmir und außerhalb von Izmir
Hiervon ausgenommen sind Gruppenprüfungen an Schulen.

2) Der bei der Anmeldung angegebene Name muss identisch mit den Angaben auf dem gültigen nationalen Ausweis (neuer Ausweis!) bzw. Reisepass sein. Eine Änderung in der Schreibweise des Namens nach der Ausstellung des Zertifikats ist nicht möglich.

Prüfungsgebühr und Gebührenerstattung
3) Die Prüfungsgebühr richtet sich nach der jeweils gültigen lokalen Gebührenordnung und wird auf dem Anmeldeformular bzw. bei der Prüfungsbeschreibung im Internet ausgewiesen.
4) Prüfungsgebühren sind nach der Voranmeldung innerhalb der Zahlungsfrist auf das Bankkonto des betreffenden Goethe-Instituts zu überweisen.
5) Wird eine Prüfung nicht begonnen oder nach Beginn abgebrochen und werden dafür Krankheitsgründe geltend gemacht, sind diese unverzüglich durch Vorlage eines ärztlichen Attests beim zuständigen Goethe-Institut nachzuweisen. Gilt eine Prüfung aus Krankheitsgründen als nicht abgelegt, wird die Prüfungsgebühr für den nächsten Prüfungstermin gutgeschrieben oder erstattet.

Teilnahme an der Prüfung
6) Am Prüfungstag weisen sich Prüfungsteilnehmende mit ihrem gültigen nationalen Ausweis (neuer Ausweis!) oder Reisepass aus.
7) Teilnehmende müssen 15 Minuten vor Prüfungsbeginn anwesend sein.
8) Bei Verspätung zum Prüfungsbeginn werden Prüfungsteilnehmende zur Prüfung zugelassen, verpasste Prüfungszeit kann jedoch nicht nachgeholt werden.
9) Bei Nichtanwesenheit zum gebuchten Prüfungstermin gilt die Prüfung als nicht abgelegt. Die Prüfungsgebühr kann nicht zurückerstattet werden.
10) Die Termine der mündlichen Prüfung werden spätestens im Anschluss an die schriftliche Prüfung mitgeteilt. Bei Nichtanwesenheit zum geplanten Termin der mündlichen Prüfung gilt die Prüfung als nicht abgelegt.
11) Vor der Prüfung werden alle persönlichen Gegenstände (Handys, Taschen etc.) abgegeben.
12) Von der Prüfung wird ausgeschlossen, wer im Zusammenhang mit der Prüfung täuscht, unerlaubte Hilfsmittel mitführt, verwendet oder sie anderen gewährt oder sonst durch sein Verhalten den ordnungsgemäßen Ablauf der Prüfung stört. In diesem Fall werden die Prüfungsleistungen nicht bewertet. Als unerlaubte Hilfsmittel gelten z.B. Wörterbücher, Grammatiken, vorbereitete Papiere o. ä. Mobiltelefone, Minicomputer oder sonstige Geräte dürfen weder in den Vorbereitungsraum noch in den Prüfungsraum mitgenommen werden. Zuwiderhandlungen führen zum Prüfungsausschluss.

Einsprüche
13) Ein Einspruch gegen das Prüfungsergebnis ist innerhalb von zwei Wochen nach Bekanntgabe des Prüfungsergebnisses in Textform bei der Leitung des Goethe-Instituts, an dem die Prüfung abgelegt wurde (im Fall von externen Prüfungen: des zuständigen Goethe-Instituts) zu erheben. Unbegründete oder nicht ausreichend begründete Anträge kann der Prüfungsverantwortliche zurückweisen. Der bloße Hinweis auf eine nicht erreichte Punktzahl ist als Begründung nicht ausreichend.
14) Ein Einspruch gegen die Durchführung der Prüfung ist unmittelbar nach Ablegen der Prüfung bei der Leitung des zuständigen Goethe-Instituts, an dem die Prüfung abgelegt wurde, in Textform zu erheben.
15) Einsprüche müssen persönlich vom Prüfungsteilnehmer erhoben werden. Einsprüche von Dritten werden nicht berücksichtigt.

Prüfungsergebnisse und Zeugnisse
16) Zeugnisse werden spätestens vier Wochen nach dem Prüfungstermin ausgestellt (Bei C2 erfolgt die Ausstellung spätestens nach 6 Wochen).

Einsichtnahme
17) Prüfungsteilnehmende können auf Antrag nach Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse Einsicht in ihre Prüfung nehmen. Hierbei dürfen keine Auszüge, Kopien oder Anschriften angefertigt werden.

Zeugnisverlust
18) Im Falle des Zeugnisverlusts kann innerhalb von 10 Jahren eine Ersatzbescheinigung ausgestellt werden. Für die Ausstellung einer Ersatzbescheinigung wird eine Gebühr von TL 100 erhoben.

Weitere Bestimmungen
Für weitere Bestimmungen wird auf die Prüfungsordnung des Goethe-Instituts verwiesen, welche unter https://www.goethe.de/pro/relaunch/prf/de/Pruefungsordnung.pdf abgerufen werden kann.
 
Hier finden Sie unsere Prüfungsordnung, die allgemeinen Geschäftsbedingungen für Prüfungen und die Datenschutz- und Einwilligungserklärung. 

Prüfungsordnung
Anhand der Modellsätze (Barrierefrei Üben) können Sie vor der Einschreibung zur Prüfung testen, ob Sie das Niveau der angestrebten Prüfung haben.