Beauftragte(r)

Das Goethe-Institut Taipei sucht eine(n) Beauftragte(n) für Sprachkurse und Prüfungen

​Suchen Sie eine Herausforderung in der internationalen kulturellen Zusammenarbeit?

Das Goethe-Institut e. V. ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Darüber hinaus vermitteln wir ein umfassendes Deutschlandbild durch Informationen über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben. Unser internationales Tätigkeitsfeld erfordert große Offenheit für andere Kulturen und eine hohe interkulturelle Kompetenz.

Das Goethe-Institut Taipei sucht zeitlich befristet vom 01.01.2020- 31.12.2020 mit Prüfung einer Option auf Verlängerung eine(n) engagierte(n)

Beauftragte(n) für Sprachkurse und Prüfungen (BSO)

(Ortskraft)

​Beschäftigungsumfang 100%

Als Beauftragte(r) für Sprachkurse und Prüfungen umfasst Ihr Aufgabengebiet im Wesentlichen:
  • Organisation der Sprachkurse und Prüfungen am Goethe-Institut Taipei
  • Fachliche Betreuung des Lehrerkollegiums und Einweisung neuer Kolleginnen und Kollegen
  • Mitwirkung bei der Planung und Durchführung der internen methodisch- didaktischen Aus- und Fortbildungen
  • Management von Sprachkursen und Prüfungen im Rahmen des internen Qualitätsmanagement- Systems in enger Absprache mit der Leitung der Spracharbeit
  • Marketing, Akquise und Werbung für die Sprachkurse und Prüfungen in enger Absprache mit der Leitung der Spracharbeit
  • Strategische Erweiterung des Kursportfolios in enger Absprache mit der Leitung der Spracharbeit
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Magister, Diplom, Master), bevorzugt Deutsch als Fremdsprache oder Germanistik , Grünes Diplom des Goethe-Instituts von Vorteil
  • Gute Kenntnisse von Planungs- und Organisationsprozessen, kaufmännische Grundkenntnisse
  • Führungserfahrung
  • Umfassende Erfahrung im Unterrichten von Deutsch als Fremdsprache für unterschiedliche Zielgruppen und Kenntnis der Prüfungen des Goethe-Instituts
  • Erfahrung in der Lehrerfortbildung für „Deutsch als Fremdsprache“
  • Erfahrungen im Einsatz digitaler Medien im Unterricht (Smartboard, Flatpanel, iPad, Lernplattform)
  • Hohe soziale und interkulturelle Kompetenz sowie Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Deutschkenntnisse mindestens auf Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen und gute Kenntnisse der chinesischen Sprache in Wort und Schrift
  • Kulturraumkenntnis Taiwan von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit MS-Office und Bereitschaft, sich in die interne GI-Planungssoftware und neue Themenfelder einzuarbeiten
Die Anstellung erfolgt gemäß dem lokalen Arbeitsrecht und hat einen Beschäftigungsumfang von 100%. Der Vertrag wird zunächst befristet auf ein Jahr ausgestellt. Danach erfolgt die Prüfung einer Verlängerung. Die Vergütung erfolgt nach dem örtlichen Vergütungsschema für Ortskräfte des Goethe-Instituts Taipei.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Dr. Li-Fen Ke, Leiterin der Spracharbeit am GI Taipei, zur Verfügung: li-fen.ke@goethe.de

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung in deutscher Sprache mit Motivationsschreiben, Lebenslauf sowie einem aussagekräftigen Zeugnis (kein Referenzschreiben) ausschließlich in elektronischer Form bis spätestens zum 30.11.2019 an: li-fen.ke@goethe.de