Buchpräsentation und Ausstellung Vater und Sohn

Vater und Sohn © Goethe-Institut Hanoi

Sun, 07.05.2017

10 Uhr

Goethe-Institut Hanoi

Lustige Bildergeschichten, die ohne Worte von den Streichen und Abenteuern von Vater und Sohn "erzählen“. Lasst uns „lesen“, lachen und zusammen durchdenken…

Vater und Sohn sind die bekanntesten Figuren des deutschen Zeichners Erich Ohser alias e.o.plauen (1903–1944). Die Geschichten ohne Worte handeln von den Erlebnissen eines rundlichen, kahlköpfigen Vaters und seines kleinen Sohnes, die häufig für diverse Alltagsprobleme ungewöhnliche Lösungen finden. Jedes Kind lebt in seiner eigenen Welt, und der Vater in diesen Geschichten respektiert die eigene Welt seines lebhaften Sohnes.

Die „Vater und Sohn“- Comics stimmen den Leser manchmal nachdenklich und lassen ihn häufig schmunzeln. Kein Wunder, dass sie in Deutschland seit mehreren Generationen sehr beliebt sind. Alphabooks hat nun zwei Versionen des Buches herausgebracht – in schwarz-weiß wie das Original und in Farbe. Im Rahmen der Literaturtage wird im Goethe Café darüber hinaus eine Ausstellung mit Bildern von Vater-Sohn Beziehungen präsentiert, die die Leser dem Verlag zugeschickt haben.
 

Back