FOKUS pe GERMANĂ
online und offline

#Migration  #SocialMedia  #Umwelt  #Grundeinkommen  #KI  #Urbanität


Wie beeinflussen uns die sozialen Medien? Wie wird sich unsere Arbeitswelt in Folge der Automatisierung verändern? Was für Auswirkungen hat die Migration auf die Gesellschaft? Wie können wir umweltfreundlichere Städte und Räume schaffen, die auf die Bedürfnisse der Menschen zugeschnitten sind? Und nicht zuletzt: Wie lassen sich die Entwicklungen in der Wirtschaft mit dem gesellschaftlichen Wandel verbinden?

#online

Wir glauben, dass wir die Zukunft zusammen gestalten können und sind überzeugt, dass jeder Beitrag zählt. Willst du auch mitmachen? Wähle ein Thema aus und schreibe uns eine E-Mail an:
fokuspegermana@goethe.de

Journalist*innen aus Deutschland und Rumänien setzen sich im Rahmen des Projekts Millennials im FOKUS mit Themen, Problemen und Prozessen auseinander, die die Zukunft gestalten und definieren werden. Sie werden dabei von professionellen Journalist*innen betreut, die sie bei der Entwicklung ihrer Artikel begleiten.

Millennials im FOKUS ist das Projekt der Generation Y oder Millennials, die zwischen 1980-2000 geboren wurde. Diese Generation wird bis 2020 ein Drittel der globalen Erwerbsbevölkerung stellen. In den Medien meist definiert durch Vorurteile und Stereotypen (Generation Praktikum, unpolitische Generation), bekommen hier die Millennials selbst das Mikrofon in die Hand.

UNSERE AUFTRITTE IN DEN SOZIALEN MEDIEN​

Facebook LogoTwitter LogoInstagram LogoYouTube Logo
 

#offline

Die Themen werden auch offline diskutiert, beim FOKUS Talk im Pavilion 32 am Goethe-Institut Bukarest. Gemeinsam hinterfragen wir live die neuesten Entwicklungen, diskutieren mit Expert*innen aus den Themenbereichen und tauschen uns mit anderen Teilnehmer*innen aus.

FOKUS Talk ist ein Treffpunkt für alle, die die wichtigsten aktuellen Fragen, die auch in Zukunft die Gesellschaft prägen werden, gemeinsam diskutieren möchten.



 

Kontakt

Goethe-Institut Bukarest
Calea Dorobanți 32
010573, Bukarest
fokuspegermana@goethe.de 

Lavinia Cazacu 
Projektkoordinatorin
Tel. +40 21 528 27 03
lavinia.cazacu@goethe.de