Filmvorführung: German Movie Nights: Schwarze Adler - Goethe-Institut
Filmvorführung

German Movie Nights: Schwarze Adler

Schwarze Adler
© Sven Simon

16.-18.07.2021

Online

Details

Sprache: Deutsch mit englischen Untertiteln
Preis: Kostenlos
gfo-newyork@goethe.de Anmeldung erforderlich

Links zum Thema

Anmeldung
Im Juli stehen unsere German Movie Nights ganz im Zeichen von Vielfalt und Inklusion im Profifußball.

Wir freuen uns, am Wochenende vom 16.–18. Juli die amerikanische Onlinepremiere des Dokumentarfilms Schwarze Adler von Torsten Körner zu präsentieren. Der Film ist für Zuschauer*innen in den USA verfügbar.

Schwarze Adler ist eine Dokumentation über den deutschen Fußball, Rassismus und die schwarzen Spieler in der Nationalmannschaft. Diese bahnbrechenden Männer und Frauen erzählen ihre persönlichen Geschichten über das Aufwachsen in Deutschland und ihre Erfahrungen auf dem Weg an die Spitze des beliebtesten Sports der Deutschen: die Vorurteile und rassistischen Anfeindungen, denen sie ausgesetzt waren, die Hindernisse, die sie überwinden mussten. Von der ersten Generation von Profispielern – zum Teil Kinder von amerikanischen GIs waren, die nach dem Krieg in Deutschland stationiert waren – bis hin zu den internationalen Fußballstars der Aktualität.

Die Spieler erzählen, wie es ist, von Tausenden in den Fußballstadien und von Millionen vor den Fernsehern rassistisch beschimpft zu werden, und werfen ein Licht darauf, wie Fans, Medien und die deutsche Gesellschaft seit der frühen Nachkriegszeit mit dem Thema Hautfarbe umgehen.

Schwarze Adler
Dokumentarfilm
Regie: Torsten Körner
Mit Guy Acolatse, Otto Addo, Gerald Asamoah, Anthony Baffoe, Cacau, Rigobert Gruber, Jimmy Hartwig, Steffi Jones, Erwin Kostedde, Jean-Manuel Mbom, Patrick Owomoyela, Beverly Ranger, Shary Reeves, Jordan Torunarigha
Deutschland 2021
100 Minuten