Remarque, Erich Maria: Biografie

Schriftsteller

Geboren am 22. Juni 1898 in Osnabrück
Gestorben am 25. September 1970 in Locarno, Schweiz


1916 Einberufung zur Armee nach Ablegen des Notabiturs

1917 Einsatz an der Westfront, Verletzung und Lazarettaufenthalt bis zum Kriegsende

nach 1918 Tätigkeit als fliegender Händler, Agent für Grabsteine, Organist, Volksschullehrer, Theater- und Konzertkritiker, Zeitungsredakteur

1923/24 Reisen in die Schweiz, Türkei, nach Jugoslawien, Italien, England und Belgien

1932 Übersiedelung in die Schweiz

1938 Aberkennung der deutschen Staatsbürgerschaft

1939 Emigration in die USA

ab 1945 abwechselnder Wohnsitz in New York und Porto Ronco, Schweiz

1947 amerikanische Staatsbürgerschaft

1967 Großes Bundesverdienstkreuz der BRD

seit 1991 die Stadt Duisburg vergibt alle zwei Jahre den Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis

Erich Maria Remarque im Bibliothekskatalog

Recherchieren Sie im Katalog, was in der Bibliothek des Goethe-Instituts Athen an Titeln von Erich Maria Remarque vorhanden ist.