Partner

Nordwestradio

Das Nordwestradio ist ein öffentlich-rechtliches Hörfunkprogramm von Radio Bremen und dem Norddeutschen Rundfunk unter der Leitung Jan Metzgers, welches das bisherige Kulturprogramm Radio Bremen 2 seit dem 01. November 2001 als eigenständiger Sender verwirklicht. Das Nordwestradio versteht sich als Kultur- und Informationsprogramm, welches vor allem von Berichten über Veranstaltungen, Konzertmitschnitten, Features und Reportagen dominiert wird.

Corriere della Sera / Sette

Der Corriere della Sera wird von der Verlagsgruppe Rizzoli (RCS MediaGroup) herausgegeben und erscheint in Mailand. Die durchschnittliche Tagesauflage liegt bei über 800.000 Exemplaren, die insgesamt etwa 2,5 Millionen Leser erreicht. Jeden Donnerstag begleitet die Wochenzeitschrift „Sette“ den Corriere della Sera.

TV 2000

Der italienische Fernsehsender TV 2000 wird von der italienischen Bischofskonferenz unter Leitung Dino Boffos betrieben und erfährt vor allem nationale Verbreitung. 1998 gegründet, bietet TV 2000 ein allgemeines, katholisch geprägtes und 24 h laufendes Sendeprogramm. Der Hauptsitz befindet sich in Rom, es existiert aber auch eine Redaktion in Mailand.

Radio 24

Das Radio 24 wurde am 04. Oktober 1999 unter der Leitung Elia Zambinis gegründet, befindet sich in Besitz der Zeitung Il Sole 24 Ore und sendet von Studios in Mailand und Rom in ganz Italien. Seit Juli 2010 befindet sich der Sender unter Leitung Fabio Tamburinis. Das Programm des Senders ist vor allem durch dessen Multithematik charakterisiert, indem es neben dem aktuellen politischen und wirtschaftlichen Tagesgeschehen, auch die Themen Kultur, Sport, Gesundheit und Mode behandelt.

View Fest – Digital Movie Festival

Das View Fest – Digital Movie Festival ist eine Veranstaltung, die sich der Präsentation der internationalen Innovationen im Bereich des digitalen Bilds als Kunstform widmet. Hier werden die neusten Computergrafiken, 3D-Filme und Animationsfilme sowohl von großen Produktionsfirmen, aber auch Forschungszentren und freien Künstlern vorgeführt und diskutiert. Das Festival findet seit 2005 jährlich im Oktober in Turin statt und schließt an die View Conference an, eine Programmreihe von Begegnungen, Konferenzen und Workshops mit den wichtigsten Künstlern und Fachleuten dieses Sektors.

Accademia di Belle Arti di Bologna

Die 1711 gegründete Akademie der Bildenden Künste in Bologna gehört zum nationalen italienischen Netzwerk der Hochschulen für Kunst und Musik. Im Ausbildungsgang der Akademie treffen Theorie und künstlerischer Praxis aufeinander: In sämtlichen Fachrichtungen schließen sich Workshops an die Theoriekurse an. U.a. wird die Ausbildung zum Illustrator mit Hochschulabschluss angeboten. Unter der Leitung von Prof. Enrico Fornaroli zeichneten Studenten die Illustrationen für die neu erzählten Märchen der sieben deutschen Schriftsteller. Ein besonderer Dank geht an Emilio Varra, Präsident der Hamelin Associazione Culturale, der die Zusammenarbeit mit der Akademie in Bologna ermöglicht hat.

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Die Wurzeln der Hochschule reichen bis in das Jahr 1867 zurück, als die „Gewerbeschule für Mädchen“ gegründet wurde. 2004 entstand die Fakultät Design, Medien und Information. Im Studium der Illustration werden Autorenwerke in den Bereichen Kinder-, Jugend- und Sachbuch, Fachbuch, Bilderzählung, Buchillustration und Animationsfilm als Prototyp realisiert. Die Projekte werden individuell betreut und nehmen einen wichtigen Raum in der Lehre ein. Unter Prof. Bernd Mölck-Tassel erstellten Studenten die Illustrationen für die neu erzählten Märchen der sieben italienischen Schriftsteller.