Goethe-Institut Villa Kamogawa - Künstlerresidenz in Kyoto

Kunst lebt, wo Künstler leben

Villa Kamogawa
Künstlerresidenz des Goethe-Instituts in Kyoto, Japan
  • Mirko Hinrichs & Silvio Scheller,

    Mirko Hinrichs & Silvio Scheller

    Design

    Behausung und Bekleidung in einem Objekt, angelehnt an japanische Verarbeitungs- und Produktionstechniken Mehr...
  • Daniel Lang,

    Daniel Lang

    Film

    Keramik und ihr aktueller Gebrauch als Ausdruck von Kultur und geistiger Einstellung Mehr...
  • Anne Pöhlmann,

    Anne Pöhlmann

    Bildende Kunst

    Xerox-Fotografiebücher und drucktechnische Entwicklungen der 70er Jahre in Japan als Inspiration für ein eigenes Künstlerbuch Mehr...
  • Julian Weber,

    Julian Weber

    Darstellende Kunst

    Teezeremonie, Bildhauerei und Choreografie im Spannungsfeld der gegenseitigen Formung von Objekt und Körper Mehr...
  • Stimmen vom Entenfluss

    Neues aus der Villa Kamogawa

    Entdecken Sie das schöpferische Leben in der Künstlerresidenz am Entenfluss! Mehr…
Creators@Kamogawa (24.09.2016),

Veranstaltungen

28.01. spiele@bibliothek
18.02. Deutschland – Gesellschaft Heute
図書室
Bibliothek

Die Bibliothek

Unser Treffpunkt für an deutscher Kunst und Kultur Interessierte.Mehr...
 
Café Müller

Atmosphäre erleben

Café Müller: Vorübergehend geschlossen
Das Deutsche Restaurant am Kamogawa-FlussMehr...

Alumni aktuell

Timo Herbst: „How does it feel?" / Architekturzeitschrift „manege für architektur“ von Hannes Mayer / „Eine luxuriöse Verbindung“ - Interview mit Studio Gründer Kirfel / Leif Randt erhielt Erich-Fried-Preis 2016 / „Kamogawa Delta Intoxication“ von Iris Drögekamp und Thomas Weber

Ihr Stipendium

Unser Angebot für KünstlerInnen aus Deutschland.

Deutsch lernen

Sprachkurse des Goethe-Instituts in Kyoto und Osaka.

Newsletter

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen!

Facebook

Jetzt Fan werden! Villa Kamogawa im Facebook.

Anfahrt

Künstlerresidenz am Fluss Kamogawa