Sicherheitsmaßnahmen gegen COVID-19 (Stand: 30.3.)

Wir beobachten ständig die Lage und informieren uns über Empfehlungen und Benachrichtigungen der Behörden. 

Aufgrund der aktuellen Situation starten unsere Kurse ab April als Online-Liveunterricht. Wer schon in einen Online-Gruppenkurs gebucht war, startet wie gewohnt online. Kursteilnehmer*innen erhalten von uns am Montagabend, den 30.3., weitere Informationen über den digitalen Start in die Kurse. Falls Sie keine E-Mail erhalten, setzen Sie sich bitte umgehend mit uns in Verbindung. Sie erreichen uns per E-Mail (kurs-tokyo@goethe.de) oder telefonisch (+81-3-3584-3267)​. Bitte beachten Sie, dass derzeit am Wochenende das Sprachkursbüro geschlossen ist. Zur Nacheinschreibung kommen Sie über unser Online-Anmeldeformular.

Die Bibliothek ist vorerst geschlossen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier. In der Zwischenzeit steht Ihnen unsere digitale Bibliothek Onleihe zur Verfügung. 

Unser Angebot

Deutschkurse in Tokyo

Lernen Sie Deutsch beim internationalen Marktführer für Deutschunterricht.

Deutschprüfungen in Tokyo

Dokumentieren Sie Ihre Sprachkenntnisse mit einer Deutschprüfung des Goethe-Instituts.  

ProjekteSchwerpunkte und Projekte des Goethe-Instituts in Japan

Social Translating © Goethe-Institut Korea

Social Translating

Judith Schalanskys "Verzeichnis einiger Verluste" wird in der zweiten Runde dieses internationalen Projekts in sechs asiatische Sprachen übertragen. Das Besondere: Die Übersetzer*innen arbeiten in einem digitalen Raum gemeinsam am Text.

Covered Culture - 250 Jahre Beethoven © Muntendorf/Lobeck

Ausschreibung
250 Jahre Beethoven: Covered Culture

Machen Sie mit bei unserer auditiven Rauminstallation zum 250. Geburtsjahr Beethovens! Unter dem Titel „COVERED CULTURE“ werden Musizierende und Zuhörende beim Spielen, Hören oder Mitsummen eines Ausschnitts aus Beethovens 9. Symphonie zusammengebracht. 

Ausschreibung
Kakehashi-Literaturpreis

Der Preis unterstützt literarische Übersetzer*innen, ein Werk aus dem Deutschen ins Japanische zu übertragen, und zeichnet gleichzeitig dessen Autor*in aus.