Philip Bußmann (Darstellende Kunst)

Philip Bussmann Philip Bußmann (geb. 1969) ist Videokünstler und Bühnenbildner. Er arbeitet weltweit für Tanz- und Theaterproduktionen an großen Häusern und war u.a. acht Jahre in New York Video- und Grafikdesigner für die international renommierte Theatergruppe Wooster Group.
 
In den letzten Jahren schuf Philip Bußmann Bühnenvideos für zahlreiche Theaterproduktionen. Daneben beschäftigt er sich mit eigenständigen Arbeiten, die in einer Reihe von Einzelausstellungen mit raumgreifenden Videoinstallationen und großformatigen fotografischen Arbeiten gezeigt wurden. 2014 entstand zudem “Creating My Own Tomorrow” von 2+, seiner eigenen Theater-Companie, am Mousonturm in Frankfurt.

Bei seinem Aufenthalt in der Villa Kamogawa untersuchte Philip Bußmann das Spannungsverhältnis zwischen Tradition und Moderne am Beispiel der Geisha-Kultur. Die in dem fotografischen Skizzenbuch „Wabi-Sabi“ festgehaltenen Ergebnisse, die in Kyoto während seiner Recherche zu einer raumgreifenden Videoinstallation entstanden, wurden 2015/2016 im Gallus Theater Frankfurt präsentiert.

Stipendienzeitraum: 10. September - 8. Dezember 2015
 
Links zum Thema
Kalender
„Künstler und ihre Verwandlungen“
Goethe-Institut Villa Kamogawa, Saal
„Kulturelle Identität“
Goethe-Institut Villa Kamogawa