Kostbar

Du bist, was du isst. Dieser Satz kommt nicht von ungefähr. Dennoch wissen viele nicht, was täglich auf den Tellern landet. Was ist drin an Substanzen, Chemikalien? Was macht unsere Nahrung so kostbar? Die To4ka-Autoren haben Menschen begleitet, die nach Essbarem im Müll wühlen und Politiker gefragt, wie sie auf Lebensmittelskandale reagieren. Und außerdem herausgefunden: Wie schmeckt Essen im Dunkeln? Wovon ernähren sich Menschen, die auf der Straße leben? Und wie, bitteschön, soll Knoblauch auf dem Biofeld die Erdbeeren beschützen? Das Top-Thema „kostbar“ entstand im Rahmen eines deutsch-russischen To4ka-Workshops der Jugendpresse Deutschland e.V. und ihrem russischen Partner, der Universität Sankt Petersburg, unter redaktioneller Leitung von Jessica Schober und Anna Litvinenko.
© Valentin Dornis

Gefundenes Fressen

Ab in die Tonne: Manche warten auf den Ladenschluss, um sich Essen zu besorgen. Für Null Euro. Dann tauchen sie ab in den Müll der Stadt. Viele junge Deutsche klettern lieber in Container, als an der Supermarktkasse Schlange zu stehen.Mehr ...
© Daria Timofeeva

Sehen, was gegessen wird: Der Biohof

Die Domäne Dahlem ist eine ausgezeichnete „Idee für die Bildungsrepublik“. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung zeichnete das Freilandmuseum für den nachhaltigen Bildungsansatz aus.Mehr ...
© Igor Gorbunov

Erfolg am Spieß

Wer in Berlin einen Kebabimbiss betreibt, konkurriert mit tausenden Mitbewerbern. Manche Dönerverkäufer vermieten deshalb nebenbei Fahrräder, andere setzen auf vegetarische Kost und Kinowerbung. Und Berlin steht Schlange vorm Spieß.Mehr ...
© Valentin Dornis

Die Typologie des Mampfens

Wir können nicht ohne. Zu viel davon ist aber genauso dramatisch. Essen. Unser Tagesablauf richtet sich danach – und jeder hat ein anderes Verhältnis dazu. Genießen, fressen, reinstopfen – Welcher Esstyp bist du?Mehr ...
© Irina Rogovaia

Abendessen blindlings

„Kommen Sie herein“ bittet Harald und greift ohne zu Zögern meine Hand. Seine ist warm und rau. „Legen Sie sich Ihre Hände gegenseitig auf die Schultern“. Fest aneinander geklammert folgen wir ihm vorsichtig um die Ecke…Mehr ...
© Evgeny Makarov

Ana im Hungerland

Erst wenn die Rippen zu sehen sind, finden sie sich schön. Im Netz tauschen sich junge Mädchen über Nulldiäten und Magersucht aus. In den Kampf gegen ihren eigenen Körper treibt sie Ana, die fiktive Lehrmeisterin der Hungerschule.Mehr ...
© Yana Garanko

Tee mit Kartoffeleinlage

Die Teekultur erlebt in dieser Zeit eine Renaissance. Zu verdanken hat sie das einer kartoffelähnlichen Knolle. Was aussieht wie ein Zaubertrank, ist das neue Kultgetränk aus Asien. Doch aus was die bunten Perlen des „Bubble Tea“ eigentlich bestehen, weiß kaum einer.Mehr ...
© Vera Kondratiuk

Statt Garten

Salat vom Rollfeld, Rucola neben dem Kreisverkehr: Das Gemüse erobert die Stadt, seitdem urbane Gärtner brachliegende Flächen bepflanzen. Doch nicht nur die Stadt, sondern auch die Teller der Gärtner werden bunter. Denn sie kümmern sich jetzt um das, was sie essen.Mehr ...
© Oksana Olschewskaya

Der geborene Vegetarier

Wenn Eltern vegetarisch leben, müssen die Kinder oft mitziehen. Der vierjährige Jonte geht deshalb bald in einen Kindergarten, in dem kein Fleisch auf den Tisch kommt. Wenn er aber doch mal eine Wiener probieren möchte, steht seine Mutter vor einem Problem.Mehr ...
© Igor Gorbunov

Die große Essensschlacht

Unser Essen wird oft über weite Wege aus dem Ausland importiert. Bio-Produkte aus der Region versprechen mehr Geschmack und gutes Gewissen. Die Konsumenten stehen vor dem Problem: Was kaufe ich? Ein Wegweiser durch den Produktdschungel.Mehr ...
© Kirill Artemenko

„Solange ich satt bin, ist alles in Ordnung“

Allein in Berlin sind dutzende Wohlfahrtsorganisationen tätig, die obdachlose Bürger mit Essen verpflegen. Aber was bedeutet das Essen für diejenigen, die es nicht bezahlen können oder nicht bezahlen wollen?Mehr ...

Ich würde niemals...

auf Fleisch verzichten
Innereien essen
ein Tier schlachten
im Müll nach Essen wühlen

Abstimmen

Umfrageergebnisse

Top-Thema: Urlaub

Träume und Fernweh

Top-Thema: Phantom Bildung

Über das kostbare Gut Bildung