Programm

THEATERGRUPPE "Theaterhalbkreis"

Die Theatergruppe unserer Schule existiert schon seit 12 Jahren. Theaterspielen hat an unserer Schule also eine lange Tradition, allerdings in russischer Sprache. Die Gruppe trat schon in verschiedenen Ländern auf und beteiligte sich an Theaterfestivals in der Ukraine, England, Italien und den USA.

2012 wurde an unserem Gymnasium dann die Theatergruppe "Theater + Deutsch" gegründet. Sie besteht aus 13 Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Klassen im Alter von 15 - 17 Jahren, die mit großem Interesse Deutsch als zweite Fremdsprache lernen.

Spielleiterinnen

Olesja Golubowskaja, Radmila Moskaljowa

Drei Kameraden

Robert Lohkamp, Gottfried Köster und Otto Lenz sind eine verschworene Gemeinschaft. Im ersten Weltkrieg kämpften sie Seite an Seite, und nun betreiben sie gemeinsam eine Autowerkstatt. Sie schlagen sich mit Autorennen, Taxifahren und Klavierspielen in Cafés durch.
An Robbys 30. Geburtstag lernen sie die hübsche Pat kennen und Robby beginnt, sich in sie zu ver-lieben. Doch in der zerfallenden Weimarer Republik gibt es keinen Platz für Liebesgeschichten und die Menschen tragen die Narben des Krieges mit sich. Auch die Hauptpersonen haben einige: Wäh-rend Robby im Krieg das Vertrauen in die Menschheit verlor, hat Pat mit den Folgen ihrer Mangelernährung aus Kriegstagen zu kämpfen.

    Schultheaterfestival der Länder

    Das „Schultheater der Länder“ (SDL) ist europaweit eines der größten Festivals im Breich des Theaters in der Schule.