Wissenschaft und Bildung

Wissenschaft und Bildung

© Colourbox, Wissenschaft und Bildung
© Colourbox, Wissenschaft und Bildung
    Richard Schrodt | © Thomas Köster

    „Deutsch wird seinen Untergang überleben“ – Richard Schrodt im Gespräch

    Totgesagte leben länger. Mit Goethe.de sprach der Wiener Linguist Richard Schrodt über die Lust der Deutschen am Sprachuntergang.Mehr ...
    Hörsaal am RheinMoselCampus | © Hochschule Koblenz via Wikimedia Commons, Lizenz CC BY-SA 3.0 DE

    Englischsprachige Studiengänge: ja oder nein?

    Englisch wird als Sprache der Lehre an den Hochschulen der Welt immer bedeutender. Ob die internationale Wissenschaft davon profitiert, ist umstritten.Mehr ...

    „Auf Deutsch konstruieren Ingenieure anders.“ Britta Hufeisen im Gespräch

    Für angehende Ingenieure aus dem Ausland ist Deutschland äußerst attraktiv. Aber sind im Rahmen internationalisierter Studiengänge Deutschkenntnisse überhaupt noch nötig? Diese Frage versucht das DEUTSCH 3.0-Projekt „INGdeutschTU9“ des Universitätenverbunds TU9 zu klären, das im Mai 2014 mit einem Internet-Wiki begann und am 13. November 2014 mit einer Abschlussveranstaltung zu Ende geht. Ein Gespräch mit Projektleiterin Britta Hufeisen über Sinn und Zweck des im Mai 2014 gestarteten Vorhabens, Englisch als Stolperstein – und Zahnräder, die auf Deutsch und Französisch anders ineinandergreifen.Mehr ...
    Lesende Wissenschaftler; © DFG

    Renaissance der Mehrsprachigkeit? – Deutsch als Wissenschaftssprache

    Deutsch als Wissenschaftssprache verliert an Boden. Gegen die Monopolstellung des Englischen hat sich jetzt eine Bewegung gebildet. Was will die Offensive?Mehr ...
    Spielt es für den Wissensgewinn eine Rolle, ob Wissenschaftler auf Englisch oder Deutsch forschen? Foto: James McQuillan © iStockphoto

    Wissenschaftliche Mehrsprachigkeit ist innovationsfördernd

    Deutsche Wissenschaftler veröffentlichen ihre Arbeiten zunehmend auf Englisch. Sie vermuten, dass sich Englisch als Lingua Franca der europäischen Wissenschaft durchsetzen wird.Mehr ...
    Auch in unserer heutigen Gesellschaft gibt es Tabus. | © triocean - Fotolia.com

    „Es gibt keine Sprachgemeinschaft ohne Tabus“

    Wie entstehen Tabus in der Sprache? Was sagen sie über unsere Gesellschaft aus? Das erklärt Professor Andreas Musolff von der University of East Anglia in Norwich.Mehr ...
    © ZDF Aspekte

    Sie haben gefragt. Wir antworten!

    Wie steht es um die deutsche Sprache in Zeiten der Globalisierung? Wie groß ist der Einfluss von Anglizismen tatsächlich? Greifen die Klageschriften über einen angeblichen Verfall der deutschen Sprache schlicht zu kurz?Mehr ...
    Foto (Ausschnitt): © Colourbox.de

    Vorsicht Politikersprache – wie „Unworte“ Tatsachen umdeuten

    Überwachung oder innere Sicherheit, Terrorist oder Freiheitskämpfer – unsere Wörter transportieren nicht nur Informationen sondern auch Meinungen. Geht das in der Sprache der Politik manchmal zu weit?Mehr ...
    Das Deutsche im Bereich der Wissenschaft wird immer mehr vom Englischen verdrängt. Foto: Tomas Skopal © iStockphoto

    Deutsch als Wissenschaftssprache – deutsche Sprache, quo vadis?

    Seit Jahren wird das Verschwinden der deutschen Sprache aus dem Bereich der Wissenschaft beklagt. Aber was genau ist so schlimm daran?Mehr ...
    Prof. Dr. phil. Ulrich Ammon. Copyright: Universität Duisburg-Essen

    Von der Weltsprache zur „Nischensprache“: Deutsch als Wissenschaftssprache

    Im 19. Jahrhundert war Deutsch eine der bedeutendsten Wissenschaftssprachen, und Wissenschaftler lernten weltweit Deutsch. Heute hingegen ist Deutsch vor allem in den Naturwissenschaften aus der internationalen Kommunikation verschwunden. Selbst in der wissenschaftlichen Lehre an deutschen Hochschulen ist das Monopol der deutschen Sprache gebrochen. Von Ulrich Ammon.Mehr ...
    Nicht nur eine, sondern zwei Fremdsprachen soll jeder Schüler in Europa lernen. Foto: Julia Nichols © iStockphoto

    Fremdsprachen in deutschen Schulen und Kindergärten

    Fremdsprachen öffnen Türen: zu anderen Kulturen, zu interessanten Berufen und zu den Herzen von Menschen, die eine andere Sprache sprechen. Die meisten lernen die erste Fremdsprache in der Schule – viel zu spät, finden Experten.Mehr ...
    In 14 Ländern wurden für die Studie fast 54.000 Schülerinnen und Schüler getestet. Foto: stockbroker © 123R

    Sprachenkenntnisse in der EU – eine Studie soll signifikante Verbesserungen anregen

    In 14 EU-Ländern wurde eine Erhebung über die Sprachenkenntnisse von Schülern durchgeführt. Dr. Michaela Perlmann-Balme fasst die Ergebnisse zusammen.Mehr ...
    CertiLingua soll Abiturienten den Zugang zu international orientierten Studiengängen erleichtern. Foto: Julia Nichols © iStockphoto

    Neues Exzellenzlabel für herausragende Abiturienten

    Schüler, die sehr gute Kenntnisse in zwei modernen Fremdsprachen, bilinguale Sachfachkompetenz und internationale Handlungsfähigkeit nachweisen, können mit dem Abitur das Exzellenzlabel CertiLingua erwerben.Mehr ...

    SPRACH-SPRECH-FRAGEN-BOX

    Welche Fragen und Ideen zur Zukunft der deutschen Sprache haben Sie?

    Zeichnen Sie Ihre ganz persönliche Videobotschaft auf. In unserer Sprach-Sprech-Fragen-Box in einer von sechs Städten.
    MEHR ...

    MEDIENPARTNER

    PARTNER