Europanetzwerk Deutsch

Eine Initiative von:







Das Auswärtige Amt und das Goethe-Institut laden mit dem Europanetzwerk Deutsch (ehemals Programm „DeutschLand“) einen ausgewählten Personenkreis zu einem exklusiven Sprachkurs nach Deutschland ein.

Das Programm richtet sich sowohl an höhere Bedienstete der EU-Institutionen als auch an höhere Ministerialbeamte aus den EU-Mitgliedsstaaten und weiteren Staaten,
  • die für ihre berufliche Tätigkeit ihre deutschen Sprachkenntnisse verbessern möchten,
  • die Deutsch bereits auf mittlerem (Niveau B1) oder gehobenem Sprachniveau (B2/C1) beherrschen,
  • deren Aufgabenbereich einen thematischen EU-Bezug hat,
  • die Arbeitskontakte nach Deutschland und zu EU-Institutionen haben.
Das Programm Europanetzwerk Deutsch umfasst sowohl allgemeine als auch fachorientierte Intensivsprachkurse zu politischen und wirtschaftlichen Themen mit einem anspruchsvollen Begleitprogramm. Während der 7- bis 14-tägigen Kurse in Deutschland und teilweise ergänzend in Brüssel können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Deutschkenntnisse vertiefen, sprachliche Verhandlungssicherheit in einzelnen Fachgebieten trainieren und Deutschland kennen lernen. Im Rahmen der Kurse werden sie Gesprächspartnern aus Politik, Kultur und Wirtschaft sowie verschiedenen Ministerien begegnen.

Links zum Thema

Dossier: Euro

Illustration: Anna Maria Strauß unter Verwendung einer Fotografie von aka Jens Rost via flickr © CC License-Attribution-ShareAlike
Ein Abschied und ein Neuanfang: Lettland führt den Euro ein.

Prüfungen des Goethe-Instituts

Ausführliche Prüfungs-beschreibungen

Auswärtiges Amt

Deutsche Außenpolitik, Europa, Aktuelles, Portrait des Außenministers, Länderinfos inkl. Reise-, Visa-, Impfhinweise
RSS-Feeds

Fernunterricht

Fernlernkurse mit professio- nellen Tutoren