Alumnitreffen

Alumnitreffen 2012 in Berlin

© Goethe-Institut
© Goethe-Institut


Vom 22. bis 25. Mai lud das Goethe-Institut in Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer der EU-Kurse des Jahres 1999 und 2009 nach Berlin ein. Zu diesem Treffen reisten hochrangige Personen aus der Europäischen Kommission an sowie hochrangige Ministerialbeamte aus 18 verschiedenen europäischen Ländern.

Ein Höhepunkt des Programms war die Teilnahme am „Europaforum“ des WDR im Weltsaal des Auswärtigen Amts. Thema des Forums, an dem bedeutende deutsche und europäische Politiker und Experten teilnahmen: „Europa ohne Alternative? - Perspektiven einer neuen EU-Politik“. Unter anderem diskutierten José Manuel Barroso (Präsident der Europäischen Kommission), Martin Schulz (Präsident des Europäischen Parlaments) und Dr. Guido Westerwelle (Außenminister der Bundesrepublik Deutschland).

Desweiteren hatte die Gruppe beim Besuch der Vetreteung der Europäischen Kommission in Deutschland Gelegenheit zum Austausch mit dem Leiter Matthias Petschke. Im Bundestag besuchte sie den Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union. Im Bundeskanzleramt standen Dr. Nikolaus Meyer-Landrut, Leiter der Europaabteilung, und Herr Dr. Christoph Heusgen, außenpolitischer Berater der Bundeskanzlerin, zum Gespräch bereit.

Auch abseits politischer Termine gab es in Berlin viel zu entdecken: Bei einer kulinarischen Schiffahrt auf dem Landwehrkanal und der Spree, beim Stadtrundgang entlang der ehemaligen Mauer und beim Besuch verschiedener Museen wie dem Neuen Museum oder dem Deutschen Historischen Museum tauchten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Geschichte Berlins ein. Am Abend erlebten sie das kulturelle Leben in Berlin beim Besuch des Deutschen Theaters Berlin oder dem Theater Haimathafen Neukölln. Ein Ausflug nach Potsdam mit Führung im Schloss Sanssouci rundete das Kulturprogramm ab.

Das Ziel unserer Alumniarbeit ist, den Teilnehmenden die Möglichkeit zu geben, Kontakte aufzufrischen und den Gedankenaustausch untereinander fortzusetzen sowie die Bindung an Deutschland zu vertiefen und ihr Interesse an der deutschen Sprache wachzuhalten.

Das nächste Alumnitreffen findet vom 14. bis 17. Mai 2013 in Berlin statt.

Links zum Thema