Veranstaltungen weltweit

Sprachkurse für Berufseinsteiger mit doppelter Muttersprache

Sprachkurse
dreimonatige Kurse
Düsseldorf, Deutschland
Deutsch-Türkisch, Deutsch-Französisch
+49 211 99299-0
duesseldorf@goethe.de
© Goethe-Institut
© Goethe-Institut

Eine Sprache zu beherrschen bedeutet nicht nur eine Anzahl von Vokabeln zu können, sondern auch über ein gewisses kulturelles Verständnis zu verfügen. Daher bietet das Goethe-Institut Düsseldorf eine Reihe von interkulturellen Sprachkursen an. In diesen lernen sowohl Franzosen als auch Deutsche die jeweils andere Sprache. Doch statt jeweils nur nebeneinander her zu lernen, werden die beiden Gruppen auch zusammengeführt, damit die Teilnehmer eben nicht nur Vokabeln, sondern auch kulturelle Besonderheiten und Feinheiten erlernen. Durch das gemeinsame Sprachenlernen wird so auch die kulturelle Verständigung unterstützt.

In einem weiteren Projekt wird das oftmals unterschätzte Potential von doppelten Muttersprachlern, eben ihrer Macht der Sprache, in der Arbeitswelt thematisiert. Gerade für ein Bundesland wie Nordreinwestfahlen mit einer hohen Exportrate, ist die doppelte Sprachenkompetenz seiner Bürger ein bedeutender Wettbewerbsvorteil. In einem dreimonatigen Sprachkurs werden junge Türken und Deutsche mit Migrationshintergrund gezielt für ihren Berufseinstieg, z.B. durch Telefontrainings, vorbereitet. Der erste Sprachkurs in dieser Reihe begann am 25.04.2006. Das Projekt entstand in Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen, die einzige Hochschule in Deutschland mit dem Studiengang Türkisch.

http://www.goethe.de/duesseldorf

    Publikation zu „Die Macht der Sprache“

    Eine multimediale Publikation reflektiert die Rolle von Sprache in einer globalisierten Welt.

    Online-Publikationen zu „Die Macht der Sprache“

    ergänzend zu der im Langenscheidt Verlag erschienenen Buchpublikation „Die Macht der Sprache“.