Märchenwerkstatt

An dieser Stelle könnt ihr selbst erfundene und geschriebene Märchen unserer Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer aus aller Welt lesen: Märchen, die ferne Winkel der Welt vorstellen, Fantasielandschaften oder wundersame Orte bekannter Metropolen – sie zeigen, wie viel Spaß die Auseinandersetzung mit der deutschen Sprache machen kann.

 

    Rotkäppchen - reloaded (Serbien)

    Es war einmal ein Rotkäppchen. Dieses wohnte mit seinen Eltern in einer Wohnung in einer modernen Stadt. Eines Tages chattete das Rotkäppchen auf Facebook mit seiner Oma. Die Oma war wie immer pünktlich. Plötzlich bekam das Rotkäppchen eine Freundschaftsanfrage vom Wolf. Mehr ...

    Ein märchenhafter Tag (Serbien)

    Es ist ein ganz normaler Tag, E. R. trinkt sein „Guten-Morgen-Elixier“, springt auf den Besen und fliegt zur Schule. In der Schule stellen die Schüler ihre Besen ordentlich in den Spint. Wenn sich die Wände blau färben, heißt das, dass die Stunde beginnt.Mehr ...

    See der Tränen (Indonesien)

    Vor langer Zeit gab es ein Volk, das im tiefen Herzen des Waldes lebte. Alles, was es brauchte, wurde von der Natur zur Verfügung gestellt. Wenn die Menschen essen wollten, gingen sie einfach raus und pflückten die Früchte, die sie mochten. Mehr ...

    Gilang, die verzauberte Brille und die Sonnenprinzessin (Indonesien)

    Es war einmal ein blinder Mann, der Gilang hieß. Seine Mutter war bei seiner Geburt gestorben, so dass er mit seinem Vater zusammen lebte. Dieser liebte ihn sehr und erzog in allein, bis er erwachsen war.Mehr ...

    Interkulturelles Blogprojekt: Märchenhaftes Mittelmeer

    Interkulturelles Blogprojekt des Goethe-InstitutsEin Stoff-Frosch reist als Märchenbotschafter durch 10 Mittelmeerländer und besucht 30 Schulen. Er bringt Märchen der Brüder Grimm mit und sammelt Märchen aus den beteiligten Ländern. So entsteht nach und nach ein Mittelmeer-Märchenbuch, indem jede Klasse ein Märchen ihres Landes auf Deutsch erzählt. Mehr...