Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1) Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Brückenschlag über den Äther
Radiobrücke

Wir schlagen Brücken. In Zusammenarbeit mit radioeins vom rbb verwandelt sich einmal im Jahr eines der Goethe-Institute weltweit in ein Studio, aus dem täglich mehrere Stunden live berichtet wird. Kulturschaffende, Journalist*innen und Politiker*innen zeichnen ein hintergründiges und vielstimmiges Bild des Gastlandes sowie seiner Bewohner*innen.

Die Radiobrücke 2022 fand vom 26. bis 29. September im Goethe-Institut in Riga statt.

Radiobrücke Riga 2022© RadioEins © Goethe-Institut

Die Radiobrücke, die mit radioeins vom rbb (Rundfunk Berlin-Brandenburg) entsteht, ist eines der erfolgreichsten Kooperationsmodelle des Bereichs Film, Fernsehen, Hörfunk der Zentrale des Goethe-Instituts mit einem Goethe-Institut im Ausland.

Die Interviews, Features und Reportagen sind im rbb-Gebiet über UKW zu empfangen und zusätzlich im Stream über www.radioeins.de abrufbar. Darüber hinaus werden regelmäßig Audios, Bilder und Videos zur Radiobrücke auf den Social-Media-Kanälen und Webseiten des Goethe-Instituts und radioeins veröffentlicht.

Neapel Radiobrücke

Neapel 2019

Radiobrücke live aus Neapel

Radiobrücke 2018 USA © RadioEins © Goethe-Institut

USA 2018

Radiobrücke live aus New York und San Francisco

Radiobrücke Warschau 2017 © RadioEins © Goethe-Institut

Warschau 2017

Radiobrücke live aus der polnischen Hauptstadt

Radiobrücke Athen 2015 © RadioEins © Goethe-Institut

Athen 2015

Radiobrücke aus der griechischen Metropole

Kontakt

Katrin Figge
Pressereferentin
Goethe-Institut
Hauptstadtbüro
Tel.: +49 89 15921 002
katrin.figge@goethe.de

Elisabeth Schwiontek
Presseteam
Rundfunk Berlin-Brandenburg
Tel.: +49 30 97993 12111
elisabeth.schwiontek@rbb-online.de

Top