Arts and Cultural Management
Master of Arts (M.A.)

Master Arts and Cultural Management Foto: Goethe-Institut/Loredana La Rocca

Praxisnahe Qualifikation im Bereich Kulturmanagement: Der Master of Arts (M.A.) in Arts & Cultural Management ist ein neuartiger, interdisziplinärer Studiengang im Bereich internationales Kulturmanagement. Entwickelt wurde er durch die Leuphana Professional School in Kooperation mit dem Goethe-Institut. Als englischsprachiges, berufsbegleitendes Fernstudium richtet er sich an Kulturschaffende aus aller Welt. Im Zentrum des Master-Studiengangs stehen die Chancen und Risiken aktueller Transformationsprozesse für Kulturorganisationen: demographischer Wandel, Digitalisierung und Globalisierung. Die Einbindung erfahrener Kulturmanagerinnen und -manager des Goethe-Instituts gewährleistet einen internationalen Praxisbezug.

Der Master of Arts in Arts & Cultural Management wird in verschiedenen Varianten angeboten und ermöglicht so eine Anpassung an individuelle Weiterbildungsbedarfe. Auch Einzelmodule können belegt werden. Zu den Studienvoraussetzungen gehören ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und gute Englischkenntnisse.
Studienbeginn ist im September 2020 (Bewerbungsschluss: 30. Juni 2020; Aufgrund der Corona-Pandemie ist es vielerorts schwierig, einen Englischtest abzulegen oder andere offizielle Dokumente zu erhalten. Aus diesem Grund haben wir die Bewerbungsfrist für den Master Arts and Cultural Management bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Nutzen Sie die Chance und bewerben Sie sich jetzt!)

Berufsbegleitender Master Arts and Cultural Management

Das Goethe-Institut bietet weltweit digitale und regionale Qualifizierungs- und Vernetzungsprogramme im Kulturmanagement an, um Kulturschaffende zu professionalisieren und den Aufbau einer kulturellen Infrastruktur zu fördern. Bei seinen Weiterbildungsangeboten setzt es zunehmend auf die Methode des integrierten Lernens (Blended Learning).

Internationaler Master Arts and Cultural Management startet zweite Bewerbungsrunde