Sprache

Deutschlerner in Kairo Foto: Bernhard Ludewig Weltweit werden vom Goethe-Institut verschiedene Sprachkurse angeboten. Sie führen zu international anerkannten Prüfungen. Hinzu kommen Individual- und Spezialkurse, die gezielt auf Einzelthemen und -bedürfnisse ausgerichtet sind. Die Abteilung „Sprache“ der Zentrale in München erarbeitet Unterrichts-, Prüfungs- und Fortbildungsmaterialien für „Deutsch als Fremd- und Zweitsprache“.

Die „Bildungskooperation Deutsch“ arbeitet im Ausland mit Erziehungsbehörden und Deutschlehrerverbänden zusammen, um im Gastland den Deutschunterricht zu fördern. Sie führt Fortbildungsseminare für Lehrer durch und entwickelt Unterrichtsmaterialien, die auf Kultur und Lerntradition des Gastlandes eingehen.

Kulturprogramme für Deutschlehrer und -schüler wie Ausstellungen, Autorenlesungen, Preisausschreiben, Rockkonzerte sowie Stipendien und Besucherprogramme stellen die Verbindung zur kulturpolitischen Gegenwart Deutschlands her.

Durch gezielte Werbemaßnahmen soll die Öffentlichkeit in Kultur und Wirtschaft für Deutsch als Fremdsprache gewonnen werden.

Angebote für Deutschlerner und Deutschlehrer

Das Goethe-Institut bringt die deutsche Sprache in die Welt.