Nachwuchsförderung

Um jungen Künstler*innen aus Deutschland erste internationale Kontakte und Erfahrungen zu ermöglichen, hat der Bereich Theater und Tanz ein Nachwuchsprogramm aufgelegt.

Bewerben können sich junge Künstler*innen am Anfang ihrer Karriere, die für erste Gastspiele im Ausland eingeladen wurden. Voraussetzung ist die Einladung eines professionellen Veranstalters im Ausland. 

Gefördert werden Reise- und/oder Transportkosten.

Einzureichen sind: 

  • Einladung des ausländischen Veranstalters
  • Aussagekräftige Stückebeschreibung einschließlich Konzeption und Zielsetzung der Gastspieleinladung (unter Nennung der angesprochenen Zielgruppen) und Informationen zum einladenden Partner
  • Informationen zum*zur Antragsteller*in
  • Vollständige Kontaktdaten der*des Antragssteller*in 
  • Angabe der Bankverbindung (mit IBAN und Swift-Code) und namentliche Nennung des Vertragspartners 
  • Budget mit ausgewiesenen Eigenmitteln und solidem Finanzplan sowie zwei vergleichenden Angeboten für Reise- und Transportkosten (Reisebüros, Bahn, Speditionen etc.) 
  • Vermerk, ob die*der Antragssteller*in für bereits zurückliegende Projekte schon einmal durch Mittel der Nachwuchs- oder Rechercheförderung des Goethe-Instituts gefördert wurde 
Der Antrag muss mind. 10 Wochen vor Reisebeginn eingegangen sein.

Datenschutzerklärung