Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Wettbewerb: Gemeinsam für mehr Bildung für nachhaltige Entwicklung

Sie finden bald hier Informationen zur zweiten Edition des BNE-Wettbewerbs, der im Jahr 2022 südamerikaweit veranstaltet wird. Wir freuen uns auf Sie!

Über den Wettbewerb

Wie lässt sich die Agenda 2030 in den Unterricht Deutsch als Fremdsprache integrieren? Um eine Auseinandersetzung mit dieser Frage anzuregen, hat das Goethe-Institut Brasilien in Kooperation mit der UNESCO in Brasilien den Wettbewerb „Gemeinsam für mehr Bildung für nachhaltige Entwicklung“ durchgeführt.

Mehr zum Wettbewerb

Der Wettbewerb "Gemeinsam für mehr Bildung für nachhaltige Entwicklung" war eine weitere Initiative des Goethe-Instituts in Brasilien mit dem Ziel, die Behandlung dieses Themas im Deutschunterricht zu fördern. Erfahren Sie mehr im Video unten!
 

 


Teilnahmebedingungen

Kennen Sie die Regeln und Bedingungen für die Teilnahme am Wettbewerb.

Teilnahmebedingungen
 


Gewinner*innen der Edition 2021

Lernen Sie die Gewinner*innen der ersten Ausgabe des Wettbewerbs im Jahr 2021 kennen!

Leonardo Carvalho dos Santos e Letícia Lidia Voltolini | UFSC
 
Jacqueline de Souza Anjolim e Lucas Forti Fernandes | USP
 
Flávia da Silva Miranda e Ana Elisa Ramos Sandim | UFMG
 
Michelle Silva Gonçalves e Matheus Pires |  USP
 
Cecília Crummenauer Tanner e Bruna Alexandre  Medeiros | UFSC
 

In Kooperation mit

Der Wettbewerb „Gemeinsam für mehr Bildung für nachhaltige Entwicklung“ war eine Initiative des Goethe-Instituts Brasilien in Kooperation mit der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) Brasilien.

Logo da Unesco em cor azul
 


Verwandte Inhalte

Top