Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Loizos Michael

Loizos Michael Foto: Loizos Michael Loizos Michael ist außer­ordentlicher Professor an der Open University of Cyprus, wo er das Computational Cognition Lab gründete und leitet und gleichzeitig als akademischer Leiter des institu­tionen­übergrei­fenden M.Sc.-Programms für kognitive Systeme fungiert. Er ist ein Gründungs­mitglied des RISE Research Center of Excellence, innerhalb dessen er die Forschungssäule Künstliche Intelligenz und Kommunikation leitet. Seine Forschung behandelt die Entwicklung von Rechen­­modellen für kognitive Prozesse, die mit individueller oder kollektiver Intelligenz verbunden sind, wobei er die rechner­gestützten Lerntheorie, die Wissens­repräsentation und das vernünftigen Denken integriert.

2002 machte er als Klassenbester seinen B.Sc. in Informatik mit Nebenfach in Mathematik an der Universität von Zypern, und wurde mit dem Presidential Award der Republik Zypern ausgezeichnet. Er setzte seine Ausbildung an der Harvard University fort, wo er 2008 bei Leslie Valiant seinen M.Sc. und seinen Ph.D. in Informatik (Künstliche Intelligenz) absolvierte. Bevor er 2009 zur Open University of Cyprus kam, war er Gastdozent an der Universität von Zypern. Er war Hauptredner bei ISD 2017 und AmI 2018; darüber hinaus war er unter anderem 2016 PC-Vorsitzender der 15. Europäischen Konferenz über Logik in der künstlichen Intelligenz und ist seit 2015 Organisator einer Workshop-Reihe zum kognitiven Wissenserwerb.

Top