Willkommen beim Goethe-Institut Madrid

Aktuell

Nietzsche-Seminar: Sondersitzung 22.04.2015

Nietzsche-Seminar: Sondersitzung

Präsentation des 3. Bands der spanischen Ausgabe der Gesamtwerke
Mittwoch, 22. April 2015 um 17.30 Uhr | Goethe-Institut Madrid Mehr ...
La Noche de los Libros

La Noche de los Libros:

Theater und viel mehr bis 22:30 Uhr.
Ulrike Ottinger

Ulrike Ottinger:

Ausstellung und Filmreihe.
Ostende. Sommer einer Freundschaft

Gespräch mit Volker Weidermann :

29. April in der Bibliothek.

Unser Angebot

Deutschkurse & Prüfungen

Informieren Sie sich über unsere Deutschkurse und Deutschprüfungen in Madrid. Mehr ...

Bibliothek

Informieren Sie sich über das gesellschaftliche, politische und kulturelle Leben in Deutschland. Mehr ...

Veranstaltungen

Hier finden Sie Informationen zu unseren Veranstaltungen in Madrid und anderen Städten in Spanien. Mehr ...

Prüfungen an Schulen   deutsch deutsch

Über 1.000 Schüler haben im letzten Jahr eine Prüfung des Goethe-Instituts an ihrer Schule abgelegt und ein international anerkanntes Zertifikat erworben.

Berlin Erzählt - Romane und Erzählungen aus Berlin   deutsch deutsch

Zusammen mit dem Instituto Cervantes Berlin stellen Literatur aus und über Berlin vor, ausgewählt (nicht nur) für ein spanischsprachiges Publikum.

rumbo @lemania   deutsch deutsch

Deutsch-Spanisches Jugendportal

Die Onleihe   deutsch deutsch

Unsere neue digitale Bibliothek für Sie zu Hause, rund um die Uhr. Ausleihe per Download: e-Books, e-Audios und e-Videos.

Filmarchiv   deutsch deutsch

Das Filmarchiv umfasst zahlreiche Filme in Originalsprache mit Untertiteln, die das Goethe-Institut kostenlos für nicht kommerzielle Vorführungen verleiht.

Kontakt

Calle Zurbarán, 21
28010 Madrid, Spanien
Tel. +34 91 3913944
Fax +34 91 3913945
info@madrid.goethe.org
kursinfo@madrid.goethe.org

www.goethe.de/madrid
 Anfahrt

Neu im Magazin

180 Sekunden Stadt

In je 180 Sekunden entsteht ein Bild der Stadt, das zeigt, was uns eint und was uns voneinander unterscheidet.

We-Traders. Tausche Krise gegen Stadt

Das Projekt sieht die Bürger als zentrale Akteure für die Zukunft der Stadt. Es vernetzt Initiativen aus Lissabon, Madrid, Turin, Toulouse und Berlin.

Abonnieren Sie unsere Newsletter

und Sie sind immer auf dem Laufenden

Facebook

Twitter

Folgen Sie uns
auf Twitter