Ausleihe
Athen

  • Bibliothek Goethe-Institut Athen © Thalia Galanopoulou
  • Bibliothek Goethe-Institut Athen © Thalia Galanopoulou
  • Bibliothek Goethe-Institut Athen © Thalia Galanopoulou
  • Bibliothek Goethe-Institut Athen © Thalia Galanopoulou
  • Bibliothek Goethe-Institut Athen © Thalia Galanopoulou

Ausleihbedingungen

Die Bibliothek ist öffentlich zugänglich und die Benutzung von Büchern und Medien in der Bibliothek ist kostenlos. Zur Entleihung ist eine Lesekarte erforderlich.

Im Online-Katalog (OPAC) unserer Bibliothek können Sie rund um die Uhr im Medienangebot stöbern und sich einen Überblick über die Bücher, CDs, DVDs, Zeitschriften und elektronischen Ressourcen verschaffen, die sich in unserem Bestand befinden.
Wenn Sie Bibliotheksmitglied sind, können Sie im Online-Katalog ein eigenes Nutzer-Konto einrichten. Die personalisierte Nutzung des OPAC bietet Ihnen folgende Vorteile:
  • Anzeige der von Ihnen entliehenen Medien einschließlich Fälligkeitsdatum
  • Verlängerung der Leihfrist Ihrer Medien
  • Einblick in offene und gezahlte Gebühren
  • Übermittlung von Anschaffungsvorschlägen für den Medienbestand der Bibliothek
  • Kommentierung von Medien
  • Überblick über die in der Vergangenheit von Ihnen entliehenen Medien
Sie möchten ein Online-Nutzerkonto erstellen? Hier gelangen Sie zu weiterführenden Informationen und zum Anmeldeformular.
Sie können sich über den Link unten online für eine Bibliotheksmitgliedschaft anmelden. Bitte kommen sie nach der Online-Anmeldung innerhalb der nächsten 7 Tage vorbei, um den Einschreibungsprozess abzuschließen. Bei Fragen können Sie sich gerne telefonisch unter 210 3661033 oder via Mail bibliothek-athen@goethe.de  an uns wenden.
 
Benutzerordnung

Online-Anmeldung 
 
Die Bibliothek des Goethe-Instituts in Athen bietet eine breite Auswahl an Medien in deutscher Sprache und Übersetzungen der Werke deutschsprachiger Autoren ins Griechische.

Unsere Bibliothek besitzt derzeit in ihrem Bestand Büchertitel in englischer Sprache. Die Sondersammlung englischer Werke bietet nicht deutsch lesenden Interessenten die Möglichkeit, sich über Gesellschaft, Kultur, Politik und Zeitgeschehen in Deutschland zu informieren.

Die Themenschwerpunkte der Bibliothek konzentrieren sich auf:
  • Gegenwartsliteratur
  • Klassische Literatur
  • Literaturwissenschaft
  • Griechische Literatur
  • Deutsch-griechische Beziehungen
  • Philosophie & Ideengeschichte
  • Krise, Politik, Alternativen
  • Digitale Transformationen
  • Deutsch als Fremdsprache
  • Film
​In unserer Bibliothek steht Ihnen eine Selbstverbuchungsanlage zur Verfügung. Damit können Sie Ihre gewünschten Medien bequem und schnell selbst entleihen oder zurückgeben, wenn unsere Bibliothek außerhalb der Beratungszeiten geöffnet ist.

Bitte beachten Sie, dass während der Ausleihzeiten ohne Personal nur der Selbstverbucher zur Verfügung steht, d.h. es sind nur Ausleihen und Rückgaben möglich.

 
Die Leihfrist der ausgeliehenen Medien, mit Ausnahme von Medien aus dem DaF-Bestand, beträgt 3 Wochen und kann um weitere 3 Wochen verlängert werden, sofern keine Vormerkung vorliegt.
Die Leihfrist kann am Selfcheck, online im OPAC, telefonisch oder per E-Mail bis zu 2 Mal verlängert werden, falls die Materialien nicht vorgemerkt sind. DaF-Materialien sind von einer Verlängerung ausgenommen. Bei Überziehung der Leihfrist wird eine Gebühr von EUR 0,25 pro angefangene Woche und Medieneinheit erhoben.

Für Verlängerungen kontaktieren Sie bitte:
Tel. +30 210 3661033
bibliothek-athen@goethe.de
Wenn Sie einen Titel vorbestellen möchten, der zu diesem Zeitpunkt ausgeliehen ist, können Sie eine Vormerkung online im OPAC machen, vor Ort in der Bibliothek anlegen oder telefonisch oder per E-Mail das gewünscht Medium vormerken. Nach deren Eintreffen werden Sie von uns benachrichtigt. Vorgemerkte Medien werden eine Woche für Sie bereitgehalten.
Die Rückgabe der Medien kann während der Öffnungszeiten der Bibliothek an der Selbstausleihtheke vorgenommen werden. Bei Überziehung der Leihfrist wird eine Gebühr von EUR 0,25 pro angefangene Woche und Medieneinheit erhoben.

Es wird gebeten, alle Medien schonend zu behandeln und in den Büchern keine Unterstreichungen und Eintragungen vorzunehmen. Bei Beschädigung oder Verlust haftet der/die Entleihende. Die Entleihenden sind für die Einhaltung der Urheberrechtsbestimmungen verantwortlich.