Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Patrick Süskind
Die Geschichte von Herrn Sommer

 © Diogenes Herr Sommer läuft stumm, im Tempo eines Gehetzten, mit seinem leeren Rucksack und dem langen, merkwürdigen Spazierstock von Dorf zu Dorf, geistert durch die Landschaft und durch die Tag- und Alpträume eines kleinen Jungen. Erst als der kleine Junge schon nicht mehr auf Bäume klettert, entschwindet der geheimnisvolle Herr Sommer.

Patrick Süskind (*1949) ist Schriftsteller und Drehbuchautor. Sein einziger Roman Das Parfum (1995) erlangte weltliterarische Bedeutung und ist der meistverkaufte deutsche Roman aller Zeiten.  Unter der Regie von Tom Tykwer wurde der Film Parfum – Die Geschichte eines Mörders zu einem Kassenschlager. Ebenfalls ein Welterfolg war sein Einpersonenstück Der Kontrabaß. Über Patrick Süskind weiß man bis heute fast nichts. Er verweigert Fotos, sein letztes Interview gab er vor über 20 Jahren.

Süskind, Patrick
Die Geschichte von Herrn Sommer
Diogenes, Zürich 1994
ISBN: 3257226640; 9783257226645.
127 Seiten

Der Titel im Katalog der Bibliothek des Goethe-Instituts Athen
 

Top