Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Stimmen unserer Stipendiaten und Kursteilnehmer*innen

ドイツ語ならゲーテ © Goethe-Institut Osaka Kyoto

Wenn Deutsch, dann Goethe

Unsere rein deutschsprachige Lernumgebung unterstützt Ihren Lernprozess.

ドイツ語でコミュニケーション © Goethe-Institut Osaka Kyoto

Auf Deutsch kommunizieren

Verstehen Sie einmal die Regeln der deutschen Sprache, werden Sie bald sprechen können.

Stimmen unserer Kursteilnehmer

Koshi Itoh
Das Goethe-Institut Osaka, zu dem ich schon seit drei Jahren gehe, ist für mich immer ein spannender Ort. Mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern verschiedensten Alters, die unterschiedliche Berufe und verschiedene Interessen haben, lerne ich Deutsch und wie man sich in Deutschland in vielen Situationen des Lebens natürlich ausdrückt. Außer dem Sprachekurs nehme ich auch gern an Goethe-Treffen und anderen Veranstaltungen teil. Das sind gute Gelegenheiten, um sowohl Japaner als auch Deutsche zu treffen und mein Deutsch zu verbessern.
Es macht mir immer Spaß, Schritt für Schritt zu lernen und mit Deutschen auf Deutsch zu sprechen und zu bemerken, dass sich meine Fähigkeiten, mit Leuten auf Deutsch zu kommunizieren, immer mehr vertiefen.

Kayoko Fukuma
Im Vergleich zu Japan sprechen die Schüler am Goethe-Institut in Deutschland viel aktiver und öfter. Um den Unterricht für sich selbst richtig zu nutzen, ist es wichtig ohne Angst vor Fehlern an der Diskussion teilzunehmen. Das habe ich hier am Goethe-Institut in Japan gelernt.

Noriko Hatatani
Ich verbrachte zweieinhalb unvergessliche Jahre mit meiner Familie in der Schweiz. Dort konnte ich viele schöne Erinnerungen sammeln und habe viele nette Leute kennengelernt. „Mit den Freunden möchte ich auf Deutsch sprechen!“ Mit diesem Ziel begann ich Deutsch zu lernen. Es ist immer noch interessant für mich, Deutsch zu lernen. Außerdem ist es auch schön und interessant, in der Klasse gute Lehrer, Lehrinnen und viele nette Teilnehmer kennenzulernen.
 

Der Organist Kazuki Tomita an der Orgel © Izumi Hall

Exklusives Interview mit dem Organisten Kazuki Tomita

Kazuki Tomita hat 2016 als erster Japaner den Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb in der Kategorie Orgel gewonnen. Bevor er aber nach Deutschland gegangen ist, hat er einen Kurs am Goethe Institut Osaka Kyoto besucht. In diesem Interview spricht Herr Tomita nun über seine Erfahrungen mit dem Deutschlernen.

Stimmen unserer Stipendiaten

Wer am Goethe-Institut Osaka Kyoto lernt, hat die Gelegenheit, ein Stipendium für einen einmonatigen Deutschkurs in Deutschland zu bekommen.

Top