Hybrides Festival #metttafestival

#metttafestival KeyVisual © Goethe-Institut Tokyo

Sa, 01.10.2022 –
So, 02.10.2022

13:00 – 19:00

BUoY

Reflektionen über digitale Identitäten und transnationale Erfahrungen

Tickets erhältlich auf Peatix

Das hybride Festival als reflexives Element von metttazzzine findet am 1. und 2. Oktober in BUoY im Tokyoter Stadtteil Kitasenju statt und führt wissenschaftliche und künstlerische Positionen zusammen. Große Teile des Symposiums werden mit der Unterstützung weiterer Goethe-Institute in Ostasien und Südostasien gestreamt, um eine überregionale Teilnahme zu ermöglichen.

Der Partner "Tokyo College", der interdisziplinäre Thinktank der Universität Tokyo, wird aktuelle Forschung zum Themenkomplex Identität in dichten, kurzweiligen Formaten vorstellen und diese auf die Interviews aus metttazzzine sowie auf die künstlerischen Beiträge vor Ort beziehen. Zur Eröffnung des Festivals stellt Michael Facius (Tokyo College) aktuelle Theorien und Ideen der Identity Studies vor, die während des Festivals kritisch überprüft werden sollen. 

Der Ablauf des Festivals steht fest! Auf der Projektseite sehen Sie den Ablauf sowie Informationen zu den künstlerischen und akademischen Beiträgen. metttafestival timetable © Goethe-Institut Tokyo Beteiligte Künstler*innen

Anais Karenin
Angus Schaefer
Chloe Paré
Emilia Wang
Kazuhiko Hiwa
Kodera Sota
Kondo Ginga
Maetani Kai
Marie Hahne
Miyachi Shohei
Nagao Yuki
Senthuran Varatharajah
Shiori Watanabe

Beteiligte Forscher*innen von Tokyo College

Flavia Baldari
Mark Bookman
Hannah Dahlberg-Dodd
Michael Facius
Naoko Hosokawa
Maria Telegina
Yuki Terada

Zurück