Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
-©Goethe-Institut Usbekistan

VR-Theater

Interaktiver VR-Performance "Krieg der Viren"

Zahl oder Analog - eine Entgegenstellung, die vor einigen Monaten (mindestens 9) ungenau, falsch und künstlich schien…. Da war es mehr von Interesse, einen Weg für die Koexistenz dieser beiden physischen und virtuellen Räume zu finden, oder im Notfall, Einen zu wählen und den Verbleibenden völlig zu ignorieren. Er ist natürlich eher am Leben als tot, atmet aber mit viel Mühe und nicht immer selbst... Lungenentzündung…

Das Theater ist ein absoluter Analogwert, die Physik, wie Sie ist, die sich in Physiologie verwandelt, schien uns, nicht Allen, aber der überwiegenden Mehrheit. Jetzt, entweder hört man auf zu atmen, es ist aber nicht nötig, oder man ändert, baut neu auf und man dreht das eigene Modell (Bild) der Welt um. Man will ja aber leben!
 
Erwacht durch das Entsetzen über die Notwendigkeit einer neueren Wahrnehmung und nach der Umschau, entdeckten wir einen Text von "Berühmten" des Theaters, der uns offenbar machte, dass die Situation um uns herum nicht neu ist. Heiner Müller schrieb in 1992 eine Szene: das chinesische Virus... die Epidemie... die Ungewissheit... Und Anatoly Vasilyev erinnerte sich kürzlich, bat und half beim Übersetzen. Natürlich war da alles nicht so dicht, aber die Eingangsdaten sind das Gleiche.
 
Wenn man nicht allein ist, fühlt man sich besser, wenn man natürlich kein echter Pionier ist,
aber sie sind die Minderheit.
 
Und "Es" wird vorbeigehen und wiederkommen. Die Veränderung der Unveränderlichkeit ist ein Gedanke, der das Gefühl eines schmelzenden Gehirns hervorruft, aber die Zyklizität von Ereignissen kann jedoch von grundlegender Bedeutung sein, wenn Sie versuchen zu wissen, sich zu erinnern und aufmerksam zu sein.  
 
Infolgedessen versuchen wir, in einem virtuellen Pseudo-Spielraum zu leben, indem wir eine Aktionssequenz erfinden und üben, die auf den Technologien basiert, die wir auf einer Live-Bühne verwenden.
 
«Krieg der Viren» von Heiner Müller, übersetzt von Natalia Isaeva und bearbeitet von Anatoly Vasilyev und nicht nur das, in VR-Dekorationen und Rec Room-Figuren, online vertont und animiert von Schauspielern des ODERTheaters und Theaters «Ilhom» von Mark Weil– das ist, was wir Ihnen bald anbieten wollen. 

Top