Ortsspezifische Videoarbeit Das Bein, das zurückbleibt

Abandoned legs by Ta Minh Duc
© Manzi

Eine ortsspezifische Videoarbeit von Tạ Minh Đức
Neuer Thượng Đình Markt, 132 Nguyễn Trãi Straße, Thanh Xuân Distrikt

Der neue Thượng Đình Markt wurde gebaut, um den in der Nähe gelegenen kleinen Chợ Xanh (Xanh Markt) zu ersetzen. Aber da es viel einfacher ist, auf dem alten Markt zu handeln, zogen alle Händler zurück zu ihren ursprünglichen Ständen. So kommt es, dass der neue Markt Thượng Đình seit seiner Eröffnung im Jahr 2013 fast gar nicht wie geplant genutzt wird und stattdessen als Parkplatz und Fitnesscenter dient.
 
Dieser Markt befindet sich in der Nguyễn Trãi Straße - einer der Straßen von Hanoi, die in den letzten Jahren viele Bauprojekte durchgemacht haben. Den Verbleib der ehemaligen Bewohner und die Entwicklungspläne der Gegend kennt man nicht. Das Video-Kunstwerk "The Abandoned Leg" dokumentiert die Reaktion von zwei wilden, reinrassigen Schweinen auf die Anwesenheit von Kameras, verängstigt, daran gewöhnt, ständig umher bewegt zu werden und das Potenzial, in einer Fleischverarbeitungsanlage zu enden.

Nguyễn Huy An

1991 in Hanoi geboren wurde, absolvierte 2014 die Hanoi Academy für Theater und Kino. Seine Arbeiten hinterfragen menschliche Existenz und Beziehungen, Einsamkeit des Einzelnen, latente Gewalt und Dominanz.

Đức“s jüngere Projekte wurde in bedeutenden Projekten gezeigt wie Choose to Move (Sàn Art, HCMC, 2015), Mini DOCFEST (Hà Nội DOCLAB, Goethe-Institut, Hà Nội, 2014), Pettie and Smooth (Nhà Sàn Studio, Hanoi, 2014), Autopsy of the Day (Goethe Institut, Hà Nội, 2013). Einer seiner Filme wurde aus der Escape Mobile Gallery gezeigt, angeregt durch den Künstler Nguyễn Trần Nam for Skylines with Flying People 2 (Japan Foundation, Hanoi, 2012).