Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Manzi exhibition space© Le Phi Long

Künstlerprofil
Lê Hoàng Bích Phượng

  • white, black & gold © Le Hoang Bich Phuong
  • blackhole_orig © Le Hoang Bich Phuong
  • Grapevine selection VOL II © Le Hoang Bich Phuong
  • Walking around with pink clouds above the head © Le Hoang Bich Phuong
  • white, black & gold I © Le Hoang Bich Phuong
  • A TRANSFORMATIVE DISGUISE © Le Hoang Bich Phuong
  • Bittersweet whispers © Le Hoang Bich Phuong

Le Hoang Bich Phuong © Le Hoang Bich Phuong Le Hoang Bich Phuong studierte Seiden- und Ölmalerei an der Ho Chi Minh City Fine Arts University. Phuong erforscht oft auf humorvolle Art und Weise wie wir in einer Gesellschaft leben und wie wir sie erfahren - oft fühlt man sich in der Gesellschaft gezwungen sich zu verstellen und dadurch versteckt man sein wahres Ich vor der Welt. Phuong arbeitet mit Seide, Keramik, Öl und Installation. Anhand ihrer sanften Pinselführung oder ihrem flüchtigen Gebrauch von Farbe, welche an Werke der japanischen Seidenmalers Utagawa und zeitgenössische Arbeiten von Yoshimoto Nara erinnern, erkennt man den japanischen Einfluss - diesen erlangte sie unter anderem 2011 im Rahmen eines Residenzprogramms in Japan.

Ihre letzten namhaften Ausstellungen beinhalten: ‘Beyond the Hills’, Manzi Art Space, Vietnam (2018); 'White, Black & Gold', Japan Foundation, Hanoi 2015; ‘Above Under Sky’, Manzi Art Space, Ha Noi, 2014; ‘Occupy Utopia: Images Festival’, Aalborg, Denmark, 2014; ‘Peonia Dream’ (solo), San Art Productions + Phuong My Boutique, Ho Chi Minh City, Vietnam, 2013; ‘A Transformative Disguise’ (touring solo), Sàn Art, Ho Chi Minh City & Japan Foundation, Ha Noi, Vietnam, 2012; ‘Women in-between: Asian Women Artists 1984- 2012’, Fukuoka Asian Art Museum, Fukuoka, Japan, 2012; ‘Sapporo Biennale 2011’ , Sapporo, Hokkaido, Japan, 2011; ‘Sai Gon Contemporary’, La Lanta Fine Art Gallery, Bangkok, Thailand, 2011; ‘Talent prize 2010’, Vietnam Fine Arts University, Ha Noi, Vietnam, 2010.

Top