Miriam Hollstein, Heiko Sakurai
Miss Tschörmanie

erste Konflikte mit der Staatsmacht und ...
Quelle: Eichborn/Hollstein/Sakurai © welt.de

Miss Tschörmänie: Wie aus Angie unsere Kanzlerin wurde © Eichborn Angela Merkel wurde 2005 zur Bundeskanzlerin gewählt. Seitdem wurde sie dreimal durch freie Wahlen in diesem Amt bestätigt ist bis heute die deutsche Bundeskanzlerin. Dieser Comic ist ein Rückblick auf ihren Lebensweg: aufgewachsen im sozialistischen Teil Deutschlands (DDR) und politisch aufgestiegen zur mächtigsten Frau Deutschlands nach der Wiedervereinigung. Auf diesem Weg war sie sich treu geblieben, auch ihrem Machtstil: wenig Aktionismus, gute Nerven und die Fähigkeit, scheinbare Niederlagen am Ende doch noch zu verwandeln. Das Faszinosum Merkel ist nicht ihr Erfolg, sondern ihre gelungene Vermeidung von Misserfolgen. (Die Welt 10.4.2020)

Miriam Hollstein (*1970, Karlsruhe) studierte Publizistik und Romanistik an der Freien Universität Berlin sowie Cinématographie und Politische Landeskunde an der Université de Montréal in Kanada. Sein arbeitet als Chefreporterin für die Bild am Sonntag.

Heiko Sakurai (*1971, Recklinghausen) studierte Germanistik, Geschichte und Politik in Münster. Seit 1998 arbeitet er als freischaffender Karikaturist. Angela Merkel zählt zum „Stammpersonal“ seiner Karikaturen.

Über die Novel
Erscheinungsjahr 2009
Verlag Eichborn
Seiten 64
ISBN 978-3-8218-6063-3
Signatur 741.5 Hol
Link zum OPAC* https://hanoi.bibliothek.goethe.de/cgi-bin/koha/opac-detail.pl?biblionumber=3882&shelfbrowse_itemnumber=3600#holdings
Leseprobe https://www.welt.de/politik/deutschland/article4038115/Im-Comic-wird-Angela-Merkel-Miss-Tschoermaenie.html#cs-merkelcartoon-titel-DW-Vermischtes-BERLIN-jpg.jpg
* OPAC: Online-Katalog für den öffentlichen Zugriff des Goethe-Instituts Hanoi  

Top