Jim Chuchu

Jim Chuchu

Künstler

  • Postkoloniale Weltordnung, Koloniales Erbe, Postkoloniale Kunstproduktion

  • Nairobi (Kenia)

Jim Chuchu ist kenianischer Filmemacher, Musiker und bildender Künstler. Im Jahr 2014 war er Mitbegründer von The Nest Collective – einem multidisziplinären Künstler*innenkollektiv mit Sitz in Nairobi, Kenia. The Nest Collective hat Werke in den Bereichen Film, Musik, Mode, bildende Kunst und Literatur hervorgebracht, wie etwa den von der Kritik gefeierten queeren Episodenfilm Stories of Our Lives, der bisher in mehr als 80 Ländern aufgeführt wurde und zahlreiche Auszeichnungen erhielt, darunter den Jury Award des Berlinale Teddy Awards 2015. Chuchu war 2015 ebenfalls Mitbegründer des HEVA Fund, eines ostafrikanischen Creative Business Fonds mit Sitz in Kenia, der in den Kreativwirtschaftssektor Ostafrikas investiert.

Beiträge von Jim Chuchu