Podiumsdiskussionen Power Talks

Power Talks; Ramolao Makhene Theatre am The Market Theatre Laboratory, Johannesburg
Power Talks; Ramolao Makhene Theatre am The Market Theatre Laboratory, Johannesburg | Foto (Detail): © Masimba Sasa
  • 01. Januar 2019 — 31. Dezember 2020

  • Postkoloniale Weltordnung, Postkoloniale Entwicklungszusammenarbeit, Dekolonisierung

  • Johannesburg (Südafrika)

Die Diskussionsreihe zielt darauf ab, die verschiedenen Praktiken der europäischen Kulturinstitutionen, die auf dem afrikanischen Kontinent tätig sind, zu berücksichtigen. Die Arbeit im post-Apartheid- oder postkolonialen Kontext bedeutet für diese Institutionen die Notwendigkeit, sich sorgfältig zu positionieren, auf ihre Arbeitsmethoden zu achten und diese zu überprüfen. Power Talks ist Teil einer Veranstaltungsreihe in den Jahren 2019 und 2020, die sich mit der Dynamik auf dem afrikanischen Kontinent und den Arbeitsmethoden des Goethe-Instituts in der Region beschäftigt.