Living in a Quantum State

Zukunftstechnologien neu denken

© Goethe-Institut

Zukunftstechnologien neu denken

Was ist Quantencomputing, wie wird es unseren Alltag beeinflussen und sich auf unser Leben auswirken? Im Rahmen von fünf hybriden Veranstaltungen in Berlin, Dublin, London, San Francisco und Peking wird Living in a Quantum State ein globales Publikum in die Debatte einbeziehen und wichtige ethische und umweltrelevante Fragen zum Quantencomputing stellen. Das Projekt untersucht die Rolle der Zivilgesellschaft bei der Regulierung aufkommender Quantentechnologien und wie uns Kunst dabei unterstützen kann, diese wichtigen wissenschaftlichen Fortschritte zu vermitteln und zu verstehen.

The Evolution of Ent-: QX, 2022, Libby Heaney, installation shots from arebyte Gallery.
Ent- 2022, commissioned by Light Art Space. The Evolution of Ent-: QX commissioned by arebyte Gallery. Photo credit: Max Colson.

Kann das Potential von „Quantum“ zurückgefordert werden?

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Im Laufe der kommenden Monate werden im Rahmen von „Das Leben im Quantenzustand“ immer wieder Interviews und Artikel über Quantentechnologien veröffentlicht – unter anderem mit Beiträgen von Expert*innen auf diesem Gebiet. Zudem werden weitere hybride Veranstaltungen in Dublin, London, San Francisco und Beijing angekündigt. In unserem Newsletter werden Sie als Erste über Events informiert und bekommen die Möglichkeit sich dafür anzumelden. Um nichts zu verpassen, können Sie uns auch auf Instagram folgen.

In der Zwischenzeit laden unsere Artikelserien und Expert*innenempfehlungen dazu ein, mehr über Quantentechnologien zu erfahren.