Workshop

Kombo

kombo
©

Sa, 06.10.2018 -
Di, 09.10.2018 14:00 Uhr - 21:00 Uhr

SaRang Building

Jalan Kalipakis RT 05 / RT 11 Tirtonirmolo
Kasihan, Bantul
55162 Yogyakarta

Details

Sprache: Englisch
Preis: Kostenlos
+62 21 23550208-116
Maya.maya@goethe.de

Kombo ist eine DIY-Plattform, die Indonesiens Improv-Musikszene fördert und entwickelt, während sie alternative Methoden erforscht und testet, mit denen sie akustische Erforschungen und Kompositionen angehen können. Kombo versucht Menschen zu alternativen Methoden der Klanggestaltung und -komposition zu erziehen und zu inspirieren. Es zielt auch darauf ab, Künstlern und Publikum neue Perspektiven zu zeigen, damit sie diese Methoden zu schätzen wissen.

Die Initiative wurde 2014 von Rully Shabara und Satya Prapanca ins Leben gerufen. Sie wurde ursprünglich im Garten des Hauses des Künstlers / Musikers Jimi Mahardika mit minimalistischem Set-up abgehalten. Lokale Musiker wurden eingeladen, zusammen mit mindestens einem eingeladenen Gastmusiker, der sich zu dieser Zeit gerade in Yogyakarta aufhielt, spontan Musik zu spielen. Künstler wurden ungeachtet ihrer musikalischen Szenen oder Genres, oder welche Instrumente oder Werkzeuge sie verwendeten, eingeladen. Seither hat sich Kombo in verschiedenen Situationen und Konstellationen zusammengetan, weiterhin an mehreren lokalen Performance-Events teilgenommen und Workshops angeboten.

Im Rahmen von Nusasonic besteht Kombo aus Gründer Rully Shabara, den Malaysischen Künstlern Kok Siew-Wai und Sudarshan, Manilas Caliph8, dem in Barcelona ansässigen Rubén Patiño und Yuen Chee Wai aus Singapur sowie lokalen Musikerinnen und Musikern, die die Nusasonic Kombo-Formation auf Einladung von Rully Shabara ergänzen: Tony Maryana, Bhakti Prasetyo, Mahamboro, Setya RKJ, Ikbal Lubys. Die Künstlerinnen und Künstler experimentieren gemeinsam mehrere Tage lang und gestalten anschließend eine Performance beim Festival-Closing. Interessiertes Publikum ist auch zu Kombos öffentlichen Probe-Sessions im SaRang Building eingeladen:
6.-7. Oktober: 14-16 Uhr
8.-9. Oktober: 16-18 Uhr und 19-21 Uhr


Viele dieser Künstler werden auch solo oder mit anderen Projekten im Rahmen des Nusasonic-Programms auftreten.