"One Zero Society" ist umgezogen

Neues Magazin Zeitgeister


Liebe Leser*innen,

das Magazin One Zero Society betrachtet seit Mai 2020 verschiede Aspekte postdigitaler Kulturen. Entwicklungen und Trends wurden kritisch, aber mötlichst nicht (nur) kulturpessimistisch beleuchtet, Positionen aus unterschiedlichen Redionen der Welt fanden einen Platz und es wurden Gedanken an die Zukunft formuliert und diskutiert.

Wir möchten an dieser Stelle daher ganz herzlich Danke sagen: den Autor*innen und Expert*innen für ihre Beiträge und die Einblicke in ihre Arbeit sowie Ihnen, den Leser*innen, für Ihre Unterstützung und das Interesse an unseren Inhalten! Wir haben über die recht kurze Zeit viel Zuspruch erfahren und freuen uns über die positive Resonanz zu One Zero Society.

Am 1. Dezember 2021 startet unser neues Magazin: Zeitgeister. Darin vereinen wir unsere drei Themenmagazine One Zero SocietyEcologues und Latitude und bieten mit den Rubriken Feminismus und Zeitgeschehen zugleich weitere Themenbereiche, die sich wichtigen globalen Fragestellungen widmen, auch im Hinblick auf (post-) digitale Entwicklungen. Uns ist dabei die spartenübergreifende Bearbeitung von Fragestellungen ein besonderes Anliegen. In der Zeitgeister-Rubrik „Postdigitale Kulturen“ werden die meisten One-Zero-Society‑Artikel ein neues Zuhause finden, zudem sind bereits neue Beiträge in der Vorbereitung. 

Wir hoffen, dass unser neues Magazin Zeitgeister eine ebenso positive Rückmeldung erfährt wie One Zero Society.

Herzliche Grüße

Ihre Online-Redaktion des Goethe-Instituts e. V.