Goethe-Institut

Angola

1. Ausgabe
Das Science Film Festival fand 2021 zum ersten Mal in Angola statt. Es wurde von Imisi de Almeida, einem häufigen Mitarbeiter des Goethe-Instituts Angola, organisiert und war in zwei Teile gegliedert:

Die ersten drei Tage, 27. bis 29. Oktober, fanden im Museu de História Natural im Zentrum von Luanda statt. An allen drei Tagen wurde Kindern aus verschiedenen Schulen und mit unterschiedlichem Hintergrund ein eigens für das Festival produzierter angolanischer Kurzfilm gezeigt, in dem es um eine immer hungrige Mücke geht und darum, wie man ihre Stiche vermeiden kann. Die anderen gezeigten Filme waren brasilianische Produktionen, die von Jorge Cohen vom Filmemacher-Kollektiv Geração 80 ausgewählt wurden. Im Anschluss an die Vorführungen gab es eine Führung durch das Museum und einen Workshop zu einigen der Filmthemen, der von der Grundschullehrerin Kigingo Catenda geleitet wurde.

Der zweite Teil fand vom 3. bis 5. November im Kulturzentrum Anim'Art in der Gemeinde Cazenga statt. Das Verfahren war ähnlich, nur dass jetzt Kinder aus dem Armenviertel von Cazenga im Mittelpunkt standen. Nach den Vorführungen gab Imisi de Almeida einen interaktiven Input zu den Inhalten.

Aufgrund der anhaltenden Pandemie mussten alle Teilnehmer stets Gesichtsmasken tragen, sich die Hände desinfizieren und einen Sitzplatz voneinander entfernt sitzen, wie es die angolanische Regierung vorschreibt. Insgesamt nahmen 473 Kinder und Jugendliche an dem Festival teil, sahen sich die Filme an und beteiligten sich aktiv an den anschließenden Diskussionen.
 
Unterstützung kam vor allem von der Direktorin des Museu da Historia Natural, Belmira Seco, der Verwaltung der Escola Primária N° 1137, hier insbesondere der Lehrerin Kigingo Catenda, und dem Kulturzentrum Anim'Art unter der Leitung von Orlando Domingos.

Filmauswahl 2021

Gefunden 0

Pre-Jury

Eine Jury aus insgesamt mehr als 30 lokalen Fachleuten für Wissenschaftsbildung und Wissenschaftskommunikation der teilnehmenden Länder sind bei der Auswahl der Filme eng eingebunden. Alle Festivalfilme werden übersetzt und in lokalen Sprachen synchronisiert oder untertitelt, um einem breiten Publikum den Zugang zu ermöglichen. 

Alle Pre-Jury-Mitglieder Angolas anzeigen

Gabriele Stiller-Kern
Science Film Festival - Contact - Gabriele Stiller-Kern

Institutsleiterin Goethe-Institut Angola


Imisi de Almeida
Science Film Festival - Contact - Imisi de Almeida

Science Film Festival Koordinator Angola