Lesenovelas



Quiz: Eva, Wien

1) Woher kommt Eva?
a) Eva kommt aus der Hauptstadt Österreichs, aus Wien.
b) Eva kommt aus einem kleinen Dorf in Österreich.
c) Eva kommt aus der Hauptstadt Deutschlands, aus Berlin.
d) Eva kommt aus der österreichischen Stadt Salzburg.
2) Was macht Eva in Wien?
a) Eva studiert in Wien Mathematik.
b) Eva lebt mit der Familie in Wien.
c) Eva arbeitet bei einer Firma.
d) Eva besucht ihre Freunde in Wien.
3) Warum hatte Eva in der Schule keine Freunde?
a) Eva hatte viele Probleme in der Schule und wollte keine Freunde haben.
b) Eva hatte immer sehr gute Noten, das hat die Mitschüler geärgert.
c) Eva war in der Schule sehr aggressiv, andere Kinder hatten Angst.
d) Eva ist sehr intelligent, und intelligente Kinder sind oft isoliert.
4) Hat Eva viele Freunde in Wien?
a) Nein, ihre Freunde sind in Deutschland.
b) Ja, Eva hat sehr viele Freunde in Wien.
c) Nein, sie hat keine Freunde in Wien.
d) Nein, Eva hat nur zwei Freunde in Wien.
5) Wie ist die Atmosphäre in Kaffeehäusern in Wien?
a) Die Atmosphäre ist elegant und traditionell, hier gibt es guten Kaffee.
b) Es ist in Kaffeehäusern sehr langweilig, alles ist da sehr teuer.
c) Die Atmosphäre ist wie zu Hause, Salate schmecken besonders gut.
d) Die Atmosphäre ist sehr modern, da sind immer viele junge Leute.
6) Warum geht Eva nicht in ein Museum oder in ein Theater?
a) Eva hat keine Zeit.
b) Eva hat kein Geld.
c) Eva will nicht allein gehen.
d) Eva hat keine Lust.
7) Wie sieht Eva aus?
a) Eva trägt kurze Röcke und moderne Schuhe.
b) Eva hat blonde Haare und ihre Kleidung ist rosa.
c) Eva trägt keine moderne Kleidung und kein Make-up.
d) Eva hat schönes Make-up und trägt offizielle Kleidung.
8) Was denkt Eva über Männer?
a) Sie denkt, alle Männer sind interessant, jeder Mann hat etwas Besonderes.
b) Sie denkt, die meisten Männer sind sehr klug, viel klüger als die meisten Frauen.
c) Sie denkt, alle Männer sind langweilig, sie haben keine Interessen und Hobbys.
d) Sie denkt, die meisten Männer sind primitiv, sie interessieren sich nur für attraktive Frauen.
9) Was ist „Prinz und Prinzessin“?
a) Das ist ein Buch, es lesen Jungendliche gern.
b) Das ist eine Musikband, Eva hört ihre Lieder gern.
c) Das ist ein Film, er läuft in den Wiener Kinos.
d) Das ist eine Web-Seite für die Online-Partnersuche.
10) Was schreibt Eva in die virtuelle Visitenkarte?
a) Eva schreibt: „Ich bin attraktiv, intelligent und sexy. Ich liebe Diskos und Popmusik.“
b) Eva schreibt: „Ich bin sportlich und aktiv, ich mache gern Sport und reise oft.“
c) Eva schreibt: „Ich komme aus einem Dorf. Ich mag Diskos nicht. Ich liebe Mozart.“
d) Eva schreibt: „Ich bin spontan und optimistisch und habe viele Freunde.“
11) Eva bekommt 5 E-Mails von Männern. Welche E-Mail beantwortet sie?
a) Sie beantwortet diese E-Mail: „Ich liebe Kraft. Ich bin der Beste im Fitness-Studio.“
b) Sie beantwortet diese E-Mail: „Welche Oper von Mozart ist deine Lieblingsoper?“
c) Sie beantwortet diese E-Mail: „Ich habe jetzt dein Foto in meinem Portemonnaie.“
d) Sie beantwortet diese E-Mail: „Ich mache alles, was du möchtest.“
12) Was findet Arnold an Eva besonders interessant?
a) Eva hört gern Mozart.
b) Eva sieht sehr attraktiv aus.
c) Eva trinkt gern Kaffee.
d) Eva ist gut in Mathematik.
13) Warum geht Eva in eine Bank?
a) Sie braucht Geld für ein neues Auto.
b) Sie muss ihren Vater abholen.
c) Sie hat dort ihr erstes Date mit Arnold.
d) Sie besucht da ihre Freundin.
14) Was machen Eva und Arnold zusammen?
a) Sie reisen viel, besuchen China und andere Länder.
b) Sie gehen zusammen in Cafes oder Restaurants.
c) Sie besuchen jedes Wochenende Evas Eltern.
d) Sie machen viele Dinge zusammen, aber nur virtuell.
15) Wer bezahlt alles: ein topmodernes Handy, Kleidung, Make-up usw.?
a) Arnold bezahlt alles.
b) Eva bezahlt das selbst.
c) Das bezahlen Evas Eltern.
d) Das bezahlt der Rektor.
16) Warum kann sich Arnold nicht mit Eva treffen?
a) Er arbeitet viel und hat keine Zeit.
b) Er sagt, er ist momentan in China.
c) Er lebt in einem anderen Land.
d) Er ist krank und ist im Krankenhaus.
17) Wer ist Arnold?
a) Er ist ein Student aus der Uni.
b) Er ist ein Computer, der lebt.
c) Er ist der Ex-Freund von Eva.
d) Er ist Evas Hund.
18) Wie sieht Arnold aus?
a) Sein Gesicht ist oval, der Mund ist sehr groß. Er sieht nicht schön aus.
b) Er ist klein, aber sehr aktiv. Er hat schwarze Augen und eine lange Nase.
c) Er ist sehr sportlich und hat eine gute Figur. Sein Gesicht ist sehr schön.
d) Er ist ein plastischer Kopf auf dem Bildschirm. Der Kopf kann sprechen.
19) Wie stirbt Arnold? Warum?
a) Man schaltet ihn ab. Er ist zu gefährlich, er kontrolliert alles.
b) Er ist sehr krank, er stirbt allein im Krankenhaus.
c) Ein Mann tötet ihn im Park. Er will Arnolds Geld haben.
d) Er fährt zu schnell Auto, er hat einen Unfall und stirbt.
20) Woher hat Eva zehn Millionen Euro?
a) Evas Eltern haben ihr das Geld geschenkt.
b) Eva hat das Geld auf der Straße gefunden.
c) Arnold hat Geld auf Evas Bankkonto überwiesen.
d) Eva hat ein großes Stipendium bekommen.
 
Gib bitte deinen Vor- und Nachnamen für die Urkunde an.
Vorname: 
Nachname: 

Um die Urkunde anzusehen und auszudrucken, benötigst du einen PDF-Reader!
Get Adobe PDF-Reader