Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Leseempfehlungen: Rosinenpicker

Axel von Ernst über unabhängige Verlage. Foto (Detail): © Die Zwo

Videointerview
Grundlage für die Buchkultur

Axel von Ernst, Miteigner eines kleinen unanbhängigen Verlags, spricht über die glücklichen und die existenzgefährdenden Momente in seiner Branche. Und er appelliert an die Leser*innen, ein Trüffelschweingespür zu entwickeln.

Insa Wilke über Literaturkritik. Foto (Detail): © Die Zwo

Videointerview
Sortieren und Orientierung geben

Nicht länger nur „alte weiße Männer”: Insa Wilke über aktuelle Entwicklungen in der Literaturkritik, weshalb die Leser*innen von ihr profitieren – und warum man sich diesen Job leisten können muss.

Die Autorin Susanne Gregor über das Wendejahr 1989. Foto (Detail): © Die Zwo

VIdeointerview
Damals, 1989

Ist es möglich, ein unpolitisches Leben zu führen? Autorin Susanne Gregor ist sicher: Man kann nicht unpolitisch leben – weder heute, noch zu bewegten Zeiten wie 1989. Sie erinnert daran, dass zu dieser Zeit nicht nur in Deutschland, sondern auch in osteuropäischen Ländern gesellschaftliche Umbrüche stattfanden.

Goethe weltweit

 © Marina Camargo, 2019.

Zugehörigkeit

Was bedeuten Zugehörigkeit und kulturelle Identität heute? Welche Fragen und Diskurse prägen die Debatten um diese Begriffe? Ein Dossier über die Facetten des Konzepts „Zugehörigkeit“ in Europa und Südamerika.

Literarische Bühne Foto (Ausschnitt): © colourbox

Neues aus der Welt der Bücher
Literarische Bühne

Norwegische Literatur hat viel mehr zu bieten als nur Krimis. Das präsentiert Norwegen als Gastland auf der Frankfurter Buchmesse 2019. Das Dossier „Literarische Bühne“ bündelt Geschichten über bekannte Autor*innen, Interviews sowie Wissenswertes über die Kunst des Übersetzens.

Binge Fever © Colourbox / Image editing Goethe-Institut Los Angeles

Fernsehen Made in Germany
Serienfieber

Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Video oder Hulu haben nicht nur die Qualität und die Formate von Filmen und Serien revolutioniert, sondern auch das Nutzerverhalten dramatisch verändert. Dank dieser neuen Vertriebskanäle bekommen deutsche Serien in den USA ungewöhnlich viel Aufmerksamkeit.

Top