Höher, schneller, weiter

Autoren am Ball

Elf Schriftsteller über Fußball in Ihrer Heimat

Warum bolzt der Brasilianer Rogério Pereira in Gummilatschen? Welche Bedeutung nimmt der Fußballrasen in den Niederlanden ein? Und warum geht der Tscheche Karel Škrabal trotz Bestechungsskandalen zum Spiel?

Elf Autoren aus Europa und der Welt schreiben über Fußball in ihrer Heimat. In unterhaltsamen, bewegenden, witzigen oder kritischen Essays erzählen sie von ihrer persönlichen Beziehung zum Nationalsport der Deutschen und nehmen uns mit auf eine Reise durch die Kulturen des runden Leders.

Klicken Sie auf die Spielerfiguren, um die Geschichten aus Deutschland, Belgien, Brasilien, Frankreich, den Niederlanden, Spanien, Schottland, der Tschechischen Republik und der Ukraine zu lesen.

Vorwort: Zwischen Tenever und Tampere...

… zwischen Spanien und England, Belo Horizonte und Kuna Yala. Nils Straatmann schreibt über Kultur und Fußballkultur – und ihren gegenseitigen Einfluss.

» zurück zur Übersicht