Schmidt, Kathrin

Biographie

Geboren am 12.03.1958 in Gotha



1976-1981 Studium der Sozialpsychologie in Jena

1986/87 Sonderkurs für Autorinnen und Autoren am Johannes-R.-Becher-Institut in Leipzig

1993 Leonce-und-Lena-Preis der Stadt Darmstadt

1997 Förderpreis zum Hans-Erich-Nossack-Preis

1998 Preis des Landes Kärnten beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb für den Roman Die Gunnar-Lennefsen-Expedition; Förderpreis des Heimito-von-Doderer-Preises

1999 Förderpreis zum Christine-Lavant-Preis

2004 Droste-Hülshoff-Literaturpreis der Stadt Meersburg

2009 Deutscher Buchpreis für Du stirbst nicht

2009 Preis der SWR-Bestenliste

2010 Stipendium der Deutschen Akademie in Rom Villa Massimo

2011 Preis der Stahlstiftung Eisenhüttenstadt

2013 Thüringer Literaturpreis

  lebt in Berlin

Letzte Aktualisierung: März 2015

Bibliographie

Ausgewählte Werke

Finito. Schwamm drüber. Erzählungen, 2011

Blinde Bienen. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2010

Du stirbst nicht. Köln : Kiepenheuer & Witsch, 2009

Seebachs schwarze Katzen. Köln : Kiepenheuer & Witsch, 2005

Koenigs Kinder. Köln : Kiepenheuer & Witsch, 2002

Totentänze. Leipzig : Leipziger Bibliophilen-Abend. Folge 5, 2001

Sticky ends. Frankfurt am Main : Eichborn, 2000

Go-In der Belladonnen. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2000

Drei Karpfen blau. Berlin : Berliner Handpresse, 2000

Die Gunnar-Lennefsen-Expedition. Köln : Kiepenheuer & Witsch, 1998

Letzte Aktualisierung: März 2015

Übersetzte Titel

A nord dei ricordi / Kathrin Schmidt. Trad. di Anna Ruchat. - Torino. Einaudi, 2001. - 424 p.
(I coralli ; 150)
Tit. orig.: Die Gunnar-Lennefsen-Expedition

Tu non morirai / Kathrin Schmidt. Trad. di Franco Filice. - Rovereto : Keller editore, 2012. - 366 p.
(Passi ; 16)
Tit. orig.: Du stirbst nicht

Übersetzungsförderung des Goethe-Instituts

Förderprogramm zur Übersetzung deutscher Bücher in eine Fremdsprache

litrix.de: German literature online

Portal zur Vermittlung deutscher Gegenwartsliteratur