Schirach, Ferdinand von

Biographie


Geboren 1964 in München


1974 - 1984 Jesuiteninternat Kolleg St. Blasien

1984 - 1986 Bundeswehr

1987 - 1991 Studium der Rechtswissenschaften in Bonn

1992 - 1994 Referendariat am Oberlandesgericht Köln und am Kammergericht

Seit 1994 Rechtsanwalt in Berlin; Schwerpunkt: Kapitaldeliktsverfahren

2009 Veröffentlichung von Verbrechen, eine Sammlung von Kurzgeschichten literarisch aufbereiteter Fälle aus der Rechtspraxis als Strafverteidiger

2010 Verleihung des Kleist-Preises für Verbrechen

Lebt in Berlin

Bibliographie

Die Würde ist antastbar. Essays, 2014

Tabu. Roman, 2013

Carl Tohrbergs Weihnachten. Drei Stories, 2012

Der Fall Collini. Roman, 2011

Schuld, Erzählungen, 2010

Verbrechen, Erzählungen, 2009

Letzte Aktualisierung: Januar 2015

Übersetzte Titel

Il caso Collini / Ferdinand von Schirach. Trad. di Irene Abigail Piccinini. - Milano : Longanesi, 2012. - 166 p.
(La Gaia scienza)
Tit. orig.: Der Fall Collini

Il caso Collini / Ferdinand von Schirach. Trad. di Irene Abigail Piccinini. - Milano : TEA, 2013. - 166 p.
(Teadue)
Tit. orig.: Der Fall Collini

I colpevoli / Ferdinand von Schirach. Trad. di Irene Abigail Piccinini. - Milano : Longanesi, 2013. - 179 p.
(La Gaia scienza)
Tit. orig.: Schuld

Un colpo di vento / Ferdinand von Schirach. Trad. di Irene Abigail Piccinini. - Milano : Longanesi, 2010. - 237 p.
(La Gaia scienza ; 967)
Tit. orig.: Verbrechen

Un colpo di vento / Ferdinand von Schirach. Trad. di Irene Abigail Piccinini. - Milano : Editore TEA, 2011. - 237 p.
(TEAdue ; 1923)
Tit. orig.: Verbrechen

Tabú / Ferdinand von Schirach. Trad. di Irene Abigail Piccinini. - Milano : Longanesi, 2014. - 214 p.
(La Gaja scienza)
Tit. orig.: Tabu

Übersetzungsförderung des Goethe-Instituts

Förderprogramm zur Übersetzung deutscher Bücher in eine Fremdsprache

litrix.de: German literature online

Portal zur Vermittlung deutscher Gegenwartsliteratur