Juha Siltanen

Juha Siltanen

*1959 in Helsinki

Juha Siltanen studierte an der Finnischen Theaterhochschule und machte seinen Abschluss 1983 als Dramaturg. Danach arbeitete er als Bühnenautor, freier Regisseur und Übersetzer. Er schrieb mehrere Theaterstücke, die in ganz Finnland aufgeführt worden sind (u. a. „Foxtrot“, „Strip-tease“, „Piaf, Piaf“) sowie Hörspiele fürs Radio und Fernsehdrehbücher. Siltanen hat mehr als 40 Dramen ins Finnische übersetzt, darunter Werke von Edward Albee, William Shakespeare oder Samuel Beckett. Für seine Arbeit ist er vielfach mit finnischen und internationalen Preisen ausgezeichnet worden, u. a. dem Prix Italia 1986, dem Kulturpreis der Stadt Helsinki 1992 und dem Koura Bildungspreis 1996.

    TV SymbolVideoreportage über „Raivokabaree“