S

Dieses Glossar erklärt häufig wiederkehrende Terminologie rund um die Thematik von Sprache und Integration. Es soll Ihnen helfen, sich in dem auf den ersten Blick vielleicht unübersichtlich erscheinenden Dickicht von Bezeichnungen und Begriffen zu orientieren.
Glossar

ungesteuerter/gesteuerter Spracherwerb

Viele Migrantinnen und Migranten lernen Deutsch zunächst ohne Vermittlung durch eine ausgebildete Lehrkraft alleine im Kontakt mit der deutschen Umgebung. Hier spricht man von „ungesteuertem“ Spracherwerb im Gegensatz zum „gesteuerten“, bei dem das Deutschlernen durch gezielten Unterricht (z.B. im Integrationskurs) gefördert wird.

Der „ungesteuerte“ Zweitspracherwerb bedeutet u.a., dass
  • zwar ein großer Wortschatz erworben wurde, die bewusste Kenntnis grammatischer Strukturen aber fehlt,
  • Sprachregeln selbst gebildet wurden, meist in Anlehnung an die Muttersprache oder zuvor erworbene Sprachen,
  • es große Unterschiede zwischen der mündlichen Kommunikationsfähigkeit und der schriftsprachlichen Ausdrucksfähigkeit gibt.
Der gesteuerte DaZ-Unterricht muss diese außerunterrichtlichen Spracherfahrungen miteinbeziehen und ggf. korrigieren.



zurück

goethe.de/einfachhoeren

Lustige Geschichten von Pferden, Hexen und Fußballern – auf Arabisch vorgelesen und als Podcast zum Herunterladen und überall anhören!

goethe.de/wohin

Wohin? 21 Fragen zu Flucht und Migration

goethe.de/willkommen

Deutschlernen für Flüchtlinge

Ankommen-App

Ein Wegbegleiter für Ihre ersten Wochen in Deutschland

Mein Weg nach Deutschland

Videos und Sprachübungen für Deutschlerner